Apple News Österreich Google Motorola Fusion aufgekauft apple

Wie nun bekannt geworden ist, nähern sich Google (Motorola) und Apple in einem der größten Prozesse der beiden Unternehmen immer mehr an. So wurden von anfänglich 24 Patentenstreitigkeiten mehr als die Hälfte außergerichtlich beigelegt. Apple und Google sind große Schritte aufeinander zugegangen und haben sich über einen Großteil der Patente einigen können. Somit verbleiben im Prozess nicht mehr 24, sondern nur noch 8 Patente über, die ein Gericht entscheiden muss.

Wichtige Patente bleiben!
Kleinere Patentstreitigkeiten wurden von den beiden Unternehmen bei Verhandlungen mit dem Richter vom Prozess ausgeschlossen. Wichtige Patente hingegen blieben weiterhin bestehen und müssen nun vor Gericht geklärt werden. Dennoch zeigt es, dass sich die beiden Unternehmen immer mehr miteinander auseinandersetzen und versuchen die Streitigkeiten außerhalb des Gerichts zu klären. Wir hoffen, dass diese Vorgehensweise auch bald bei Samsung funktionieren wird.

TEILEN

Ein Kommentar