teaser-landing-bf-hero-2013

Apple wollte in den USA wahrscheinlich das Weihnachtsgeschäft anständig ankurbeln und hat am bekannten Black-Friday seine Strategie im Bereich des Rabatts auf Produkte verändert. Apple gewährte keinen effektiven Rabatt auf das Produkt, sondern gab zum Produkt einen Gutschein im Wert von (iPad Air) 75 US-Dollar dazu. Mit diesem Gutschein können die Käufer in allen Apple-Stores oder auch im App-Store ihre Einkäufe tätigen. Vielen Amerikanern stieß dieser Fakt sauer auf und man wurde auch in der Presse für diese Methode kritisiert. In Europa hingegen hat Apple weiterhin auf die normale Strategie gesetzt.

Apple versucht Geld zu behalten
Es dürfte klar sein, warum Apple diese Umstellung gemacht hat. Das Unternehmen versucht mit dieser Methode die Marge auch an einem einkaufsstarken Tag hochzuhalten. Mit einem Gutschein geht im Gegensatz zu einem Rabatt praktisch kein Geld „verloren“. Wahrscheinlich wird sich Apple dadurch auch einiges gespart und dennoch genügend Produkte verkauft haben. In Europa ist der Black-Friday wirklich sehr gut angenommen worden. Wer von euch hat am Freitag zugeschlagen?

TEILEN

8 comments