Nach China ist wohl Indien der größte Markt was Smartphones und mobile Produkte betrifft. In China bemüht sich Apple immer mehr Marktanteile für sich zu sichern, was auch teilweise sehr gut gelingt. Doch auch im zweitgrößten Markt Indien legt Apple einen Zahn zu und kann seinen Marktanteil vervierfachen. Grund für diese Steigerung ist, dass ein großer Retailseller eine iPhone und App-Kampagne gestartet hat, um den Markt weiter auszubauen. Redington Ingram hat dafür gesorgt, dass der Marktanteil von 4 Prozent auf 16 Prozent gestiegen ist. Damit liegt Apple nun auf Platz 2 hinter Samsung.

Billig-iPhone könnte interessant werden!
Genau für solche Märkte dürfte ein günstigeres iPhone dafür sorgen, dass der Marktanteil noch weiter steigt. Das Einkommen in diesen Ländern ist nicht für ein 600 US-Dollar Smartphone ausgelegt und nur wenige können sich diesen Luxus leisten. Ein günstigeres iOS-Gerät würde auch nicht so reiche Menschen in diesen Ländern ansprechen und den Kundenkreis auf einen „Schlag“ vervielfachen. Wir sind gespannt, ob Apple diesen Gedankengang auch hegt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel