apple-tv-concept-03

Wie erwartet, tauchen auf Grund des Prozesses zwischen Apple und Samsung, immer wieder interessante Dokumente auf, die einen Einblick auf vergangene Ereignisse erlauben. Dieses Mal handelt es sich um eine E-Mail von Steve Jobs, die ein wenig Licht ins Dunkel rund um die Pläne des Apple TV bringt, welche der verstorbene CEO im Jahre 2010 für die kleine Set-Top-Box hatte. Wie aus dem E-Mail ersichtlich ist, hat er sich Gedanken darüber gemacht, neue Inhalte, aber auch Apps, einen Browser und den sogenannten „Magic Wand“ (übersetzt „Zauberstab“) mit dem Apple TV zu verknüpfen.

Apple TV Konzept

Apple dürfte damit einen Wireless-Motion-Controller meinen –  ähnlich dem, den Nintendo für seine Wii-Spielkonsole verwendet. Ein dazugehöriges Patent ist bereits im Jahr 2009 aufgetaucht (siehe unten). Natürlich sind dies jetzt keine weltbewegenden Neuigkeiten. Dennoch wird mit dieser E-Mail bewiesen, dass Apple schon sehr lange an zusätzlichen Funktionen für das Apple TV arbeitet. Sollten die derzeitigen Gerüchte stimmen, könnten wir noch heuer in den Genuss einiger dieser Features kommen.

magicwand

QUELLE9to5Mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel