Bildschirmfoto 2015-10-26 um 17.04.37

Es ist sicherlich der Wunsch vieler Apple TV 4-Besitzer, dass man mit dem Gerät auch im Internet surfen kann. Ein Browser ist allerdings von Apple derzeit nicht vorgesehen. Ein niederländischer Entwickler hat nun aber das neue Apple TV gehackt und mit Hilfe einer privaten API einen Web-Browser auf das Apple TV 4 gebracht. Dazu hat er den Code des Entwicklers Steven Troughton-Smith verwendet, der bereits ein tvOS Browser-Projekt realisiert hat.

Wie im Video unterhalb zu sehen ist, sieht die Steuerung ziemlich einfach und bequem aus: Gescrollt wird mittels Touchpad und mit einem festen Klick wechselt man zur Maus. Das URL-Feld wird mit dem Play/Pause-Button geöffnet. Derzeit sind solche Apps von Apple leider nicht erlaubt. Es bleibt zu hoffen, dass das Unternehmen seine Meinung dahingehend bald ändert.

 

 

QUELLEMacrumors
TEILEN

3 comments

  • Apple will dass die Entwickler Apps entwickeln. Wenn jemand einen Browser entwickelt, warum soll der dann von Apple aufgrund seiner Funktionalität verboten sein? Hier zeigt sich, dass Apple sowieso deinen Browser mitliefern hätte sollen. Wenn es für Apple ok ist dass Developer ein Spiel entwickeln wo man andere abknallen kann, so sollte es auch ok sein einen Browser zuzulassen... Alles andere wäre Apple-Diktatur!