Apple Trade-in

Im August 2012 hat Apple in den USA das „Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm“ für iPhones, iPads und Macs gestartet. Seit Mitte Oktober gibt es bekanntlich auch in Europa die Möglichkeit, sich von Apple sein altes Gerät ablösen zu lassen. Das Trade-in-Programm wird offensichtlich sehr gut angenommen, denn wie eine Job-Beschreibung bei Apple nun verrät, wird jetzt ein „Reuse (Trade-In) Worldwide Program Manager“ gesucht. Der gesuchte Kandidat soll die Entwicklung und Implementierung des Programms im asiatisch-pazifischen und lateinamerikanisch-karibischen Raum vorantreiben. Darüber hinaus wird die Position verantwortlich für die Verbesserung des Geschäfts in Europa, dem nahen Osten, Indien, Afrika und Nordamerika sein.

Apple hat aber nicht nur vor, das Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm auf den gesamten Globus auszuweiten, sondern auch die Leistungen werden schrittweise verbessert. So hat Apple vor einigen Tagen damit begonnen, iDevices zurückzunehmen, die einen Wasserschaden aufweisen bzw. wo die Flüssigkeitsindikatoren angesprochen haben.

Wer von euch hat das Trade-in-Programm schon einmal in Anspruch genommen?

TEILEN

2 comments