Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Nachdem der Deal zwischen Apple und China-Mobil nun wirklich durch zu sein scheint, hat man im Land der Mitte schon vor diesem großen Deal einen enormen Erfolg zu feiern. Apple war im Bereich der Smartphone-Hersteller in China in letzter Zeit auf dem letzten Platz zu finden, da die Absatzzahlen nicht gerade gut waren. Nach der Vorstellung des iPhone 5C und des iPhone 5S hat sich dies aber schlagartig verändert und Apple konnte im Oktober einen wahren „Apple-Boom“ in China miterleben. So schoss das Unternehmen von Platz 6 auf den dritten Platz und überholte damit Firmen wie zB Huawaii, welche in China ziemlich stark ist. Einzig und alleine Lenovo und Samsung muss man sich noch geschlagen geben, aber der Abstand zu den großen Unternehmen schrumpft.

Counterpoint.Oct.China.121113

Immer mehr Marktanteil
Durch den Deal mit China Mobil geht man davon aus, dass man Lenovo im ersten Quartal 2014 locker überholten und Apple zu Samsung aufschließen könnte. Somit wäre Apple vom Schlusslicht an die zweite Stelle aufgestiegen und man kann sich denken, was dies für die Verkaufszahlen bedeuten muss. Apple kann sich also auf gute Quartalszahlen in den nächsten Monaten freuen. Dennoch muss man den chinesischen Markt auch mit Innovationen überzeugen können. Apple hat hier sicherlich noch einiges an Arbeit vor sich.

TEILEN

Ein Kommentar