Anscheinend ist Apple wieder auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern, die das Know-How von anderen Firmen zu Apple tragen. Wahrscheinlich genau aus diesem Grund hat man nun CTO Kevin Lynch von Adobe abgeworben. Im Moment sind noch nicht viele Informationen rund um den großen Wechsel aufgetaucht. Klar ist, dass Lynch unter der Leitung von Bob Mansfield steht und auch ihm die Berichterstattung zugetragen werden muss.

Kein neuer CTO bei Apple!
Klar ist, dass Apple keinen neuen CTO sucht, sondern sich das Thema in eine andere Richtung bewegen wird. Lynch hat ein ausgedehnte Wissen über den von Apple verbannten Flash-Player in seiner Karriere sammeln können. Vielleicht ist Apple an diesem Wissen interessiert und hat in Kevin gleich Bob Mansfield zugeteilt, da dieser in diesem Bereich „Technologie“ sicherlich einiges an Wissen benötigt. Adobe sieht den Fortgang von Lynch nicht tragisch und reagiert professionell und gelassen!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel