Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Nachdem die EU gegen den Smartphone-Giganten Samsung schon seit längerer Zeit vorgeht, muss der koreanische Konzern erneut einen Schritt auf die EU zumachen, um einer hohen Geldstrafe zu entgehen. Prinzipiell geht es darum, dass Samsung sein Monopol ausgenutzt haben soll und Patente nicht zur Verfügung gestellt hat, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten. Dieses Verhalten hat nicht nur Apple sondern auch noch andere Hersteller daran gehindert, in der EU gewisse Features auf den Markt zu bringen, so die EU. Zusätzlich hat Samsung die Lizenzierung zu fairen Preisen verweigert und somit Apple geschädigt.

Samsung muss sich beugen!
Laut der EU will man nun Samsung dazu bringen, dass man FRAND-Patente zu einem fairen Preis und unter normalen Marktbedingungen an den Konkurrenten aus Cupertino zur Verfügung stellt. Sollte sich Samsung aber weigern diesem Vorschlag nachzukommen, werden Strafzahlungen von Seiten der EU erfolgen. Wie hoch diese Zahlungen sein werden, ist noch nicht bekannt. Man kann aber davon ausgehen, dass diese auch in die Milliarden gehen könnten. Apple beobachtet das Geschehen natürlich mit großem Wohlwollen.

TEILEN

6 comments