iphone6s-6sp-select-2015

Schon vor einigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass Apple die Preise des iPhone 5S in Indien drastisch reduzierte, um hier mehr Marktanteile zu gewinnen. Nun wurde bekannt, dass Apple noch einen deutlichen Schritt weiter geht und das iPhone 6S um 15 Prozent reduziert hat, um es für indische Verhältnisse erschwinglicher zu machen. Klar ist, dass Apple sich auf dem indischen Markt etablieren möchte, da dies der nächste große Markt nach China zu sein scheint. Sollte es Apple tatsächlich schaffen hier Fuß zu fassen, könnten die Verkaufszahlen in den nächsten Jahren nochmals durch die Decke schießen.

Reduziert Apple auch bei uns die Preise?
Dies glauben wir nicht. Apple hat in Indien so oder so sehr hohe Gerätepreise veranschlagt und hat daher auch noch genügend „Spiel“ um eine Preisreduktion anzudenken und zu veranschlagen. Auch der Ausverkauf des iPhone 5S dürfte eher eine pragmatische Lösung für zu hohe Lagerbestände sein, die man dadurch etwas verringern möchte. Apple hat sein Wachstum auf jeden Fall noch nicht abgeschlossen und möchte in Indien jetzt offenbar richtig durchstarten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel