iPAd event

Das iPhone 6 und die Apple Watch wurden bewusst an einem denkwürdigen Ort präsentiert. Das iPad Air-Event hingegen wird nicht dort stattfinden, sondern direkt in den eigenen Hallen, wo man schon das iPhone 5S oder andere Produkte vorgestellt hat. Aus diesem Grund gehen viele Analysten davon aus, dass die Neuerungen in einem gewissen Rahmen bleiben und dass es von Seiten Apple keine großen Überraschungen geben wird, die nicht jetzt schon bekannt sind.

Was dürfen wir uns erwarten?
Hardwareseitig stehen natürlich die iPads im Mittelpunkt. Das iPad Air 2 und das iPad mini 3 sollen Touch ID erhalten und beim iPad Air 2 wird sich, wenn die Infos stimmen, auch vom Design her einiges tun. Zudem soll ein iMac mit Retina-Display vorgestellt werden, eventuell gibt es auch eine Neuauflage der Retina-MacBooks. Ob wir auch die vierte Generation des Apple TV zu Gesicht bekommen werden, ist weiterhin fraglich. Bei der Software steht natürlich OS X Yosemite im Mittelpunkt.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel