Apple Pay

Zwar haben verschiedene Banken in der EU das Interesse an Apple Pay bekundet, aber man hat sich bis jetzt noch nicht durchringen können mit Apple direkt ins Gespräch zu kommen. Es ist zwar schön und gut, dass Banken hier Interesse zeigen, aber ohne den Handel wird es sich nicht spielen. Und genau hier liegt im Moment noch das Problem, da große Firmen wie zB IKEA oder auch Media Markt/Saturn derzeit nicht mit dem Gedanken spielen, das bargeldlose Zahlen zu forcieren. Somit hat auch Apple Pay im Moment wenig Chancen auf Erfolg.

Aber es gibt auch andere Vorzeigebetriebe wie beispielsweise „Hofer“ (Aldi in Österreich), der alle Terminals schon mit NFC-Terminals ausgestattet hat, um die Wartezeiten an der Kassa zu verringern. Wir sind der Meinung, dass solche Unternehmen auf Apple Pay setzen könnten, aber in Österreich sind dies einfach noch zu wenig. Vielleicht werden wir in ein paar Jahren soweit sein wie die USA es jetzt schon ist.

QUELLEChip
TEILEN

17 comments

  • muss auch sagen das nfc in Ö keine seltenheit mehr ist aber dafür das zahlen mit kreditkarte, was eher zum problem für apple werden könnte.. vorallem die logik dahinter: wurstsemmel um 1,30 bei billa mit kreditkarte - kein problem fernseher bei mediamarkt - nö.. packung chips an der tanke - ja neues sofa - nö.. hab meine karte auch nur fürs onlineshopping, iTunes und tanken..
  • ich finde auch dass die Qualität der Artikel stark nachgelassen hat - dies mag bei diesem Artikel aber an der Quelle liegen. Übrigens bei Ikea in AT kann mit den gängigen Kreditkarten bezahlt werden in DE glaub nicht - in CH sogar kontaktlos gerade eben gemacht mit Apple Pay und US Visa :) nur n Hot Dog natürlich ;)
  • Also für mich war das jetzt der letzte artikel von euch.. Besser wäre ihr schreibt weniger aber dafür nur Sachen die etwas mehr Wahrheit beinhalten.. Irgendwie kommt mir vor ihm schreibt in letzter Zeit viel stunk.. Mein gefällt mir auf facebook ist dann mal weg sorry ich bleib bei Apfeltalk.de die schreiben weniger oder Übersetzen andere Seiten dafür hat der Inhalt mehr Qualität!
    • lustig, ich kam von apfeltalk hierher weil das forum einer EU-diktatur gleicht (die bei richtigen fragen sowieso nur 0815 antworten parat hat) und ich alle macrumors artikel dort einfach auf deutsch nochmal zu lesen bekam.. aber so hat jeder seinen eigenen geschmack
      • Hodi, ich gebe dir vollkommen recht, mein like ist jetzt dann auch weg. Vor allem werden nicht mal anfragen von macmania beantwortet und als ungelesen auf Facebook markiert.
  • Ihr habt zum Teil recht aber nicht vollkommen. Habt ihr eigentlich eine Vorstellung was IKEA für einen Tagesumsatz hat? klar ist es unnötig so was einzuführen da die meisten bar oder mit Banko zahlen aber zu behaupten dass IKEA keinen großen Marktanteil hat ist falsch
  • Ein kleines beispiel. Die lutz gruppe (xxxlutz, möbelix und mömax). Ich hab bei mömax im september 2013 eine küche planen lassen. Anzahlung 1350 € an der kasse stand wir akzeptieren keine kreditkarten. Ergi dessen zur bak laufen das geld holen und noch mal rein zum bezahlen. Die visa hat aber auch eine bankomatfunktion. Halt mit extraspesen. Wenn die meisten geschäfte keine kreditkarten akzeptieren machts wenig sinn. Und die bankomatkarte hat man immer mit.
  • Bis Apple Pay bei uns kommt wird sowieso noch viel Wasser die Donau entlang fließen. Was hier wohl nach dem gefühlten zehnten Apple Pay Artikel immer noch nicht durchgedrungen ist, dass Debitkarten ebenfalls von Apple Pay unterstützt werden. Ich surfe auf diese Seite eigentlich nur noch wegen den Österreich bezogenen Themen, aber irgendwie werden die Artikel immer absurder....
  • DIe Debitkarte Maestro ist vermutlich in Europa mehr verbreitet als die normale Kreditkarte. Schon alleine der grosse Vorteil vom direkten abziehen des Betrags auf dem Konto spricht für sich. In den USA sieht dies wieder anders aus. Gibt es überhaupt schon Debitkarten mit NFC Chip? Mediamarkt, IKEA sind nicht gerade die besten Beispiele für einen grossen Markteintritt. Da haben grosse Einkaufsketten (Lebensmittelbranche) schon eine grössere Gewichtung. Genau da hapert es meistens. Bis die was einführen vergehen Jahre.
    • In Österreich - ja, definitiv, was Geld kostet dauert immer EEEWIG Bezüglich Bankomatkarte mit NFC-Chip - ja gibt es nennt sich Paypass und diese Maestrokarten gibts eigentlich bei jeder Bank in Österreich, funktioniert übrigens problemlos
  • Vielleicht in Deutschland. In Österreich ist NFC mittlerweile eigentlich recht weit verbreitet: Billa, DM, Spar, Hofer, Zielpunkt, Merkur, Bipa, Forstinger, Mc Donalds, Hartlauer, Jet Tankstellen, Thalia, Penny, Burger King um nur einige Ketten zu nennen. Übrigens bin ich mir bei IKEA nicht sicher, aber im Schwedenshop habe ich definitiv schon kontaktlos bezahlt.
    • Da kannst du schon recht haben, dass NFC schon bisschen weiter verbreitet ist, Fakt ist aber dass wir in Österreich nicht auf die Idee kommen, eine Wurstsemmel mit Kreditkarte zu zahlen, da viele Kreditkarten die Angewohnheit haben, sich jeden Bezahlvorgang bezahlen zu lassen, sicher macht Apple Pay das zahlen mit der Kreditkarte einfacher, dennoch benutzen wir die Kreditkarte hier in Europa eher für größere Anschaffungen als ein Bigmac bei McDonalds, Mömax akzeptiert zum Beispiel gar keine Kreditkarten