Teaser Steve Jobs News Apple Mac iPhone iPad Schweiz Österreich

Viele stellen sich heute die Frage, wie es bei Apple ohne Jobs weitergeht. Wir haben versucht uns einen Überblick zu verschaffen. Fest steht schon in Vorhinein: Es ist ein schweres Erbe für Tim Cook und sein Team!

Objektiv und ohne Pathos betrachtet war Steve Jobs ein Visionär unserer Zeit und hat es geschafft ein marodes Unternehmen mit revolutionären Produktion zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt zu machen. Aber dies alles hat er nicht allein geschafft. Er hat ein, angefangen mit Tim Cook, Jonathan Ive, Phil Schiller und Scott Forstall, äußerst fähiges Team um sich geschart. Dennoch hatte Steve Jobs immer das letzte Wort. Er war derjenige der den Überblick bewahrte und alle Bereiche miteinander vernetzte. Dies sehen wir für die Zukunft als größte Schwäche. Oben genannte Personen sind alles Spezialisten auf ihren Gebieten. Es wird nun an Tim Cook liegen die einzelnen Bereiche zu verbinden.

Einige befürchten, dass mit Steve Jobs ableben Apple auch die Ideen ausgehen werden. Dieser Meinung sind wir nicht. Jobs war sicherlich der Hauptlieferant für Ideen und er hat Apple ziemlich sicher für die nächsten Jahre einige Projekte hinterlassen, damit sein Team den voraussehbaren Übergang schafft. Außerdem wird nun Raum frei für Ideen, die Jobs vielleicht nicht zugelassen hätte und sich in den nächsten Jahren auf Grund der technischen Entwicklung ergeben.

Entscheidend für Apple wird auf jeden Fall die nächste Keynote, welche für die interessierte Kundschaft und Analysten überzeugend und selbstbewusst ablaufen muss. Man darf sich seitens Apple und als Apple-Fan nicht im Mythos Steve Jobs verlieren und die neuen Produkte dauernd daran messen. Nach der Trauerarbeit muss ein neuer Aufschwung erfolgen und dem jetzigen Team eine Chance gegeben werden!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel