apple-music-900x506

Anscheinend hat Apple zusammen mit einigen Künstler und Plattstudios gemeinsame Sache gemacht, um exklusive Inhalte für Apple Music zu schaffen. So sollen einige exklusive Musikvideos direkt mit der Hilfe von Apple produziert worden sein. Der Schnitt und auch manche Aufnahmen seien direkt von Apple gekommen, um die Inhalte so perfekt wie nur möglich aufzuarbeiten. Somit greift Apple erstmals selbst in den zu verkaufenden Inhalt ein und unterstützt die Labels dabei ihre Musikvideos zu drehen und zu produzieren.

Wird Apple mehr solche Kooperationen eingehen?
Wie man bei Netflix gesehen hat, können Eigenproduktionen sehr lukrativ sein und man bindet den „Fan“ direkt an das Portal, da es sonst keine Möglichkeit gibt, die Serie oder den Inhalt zu genießen. Genau aus diesem Grund hat auch Apple wahrscheinlich in dieser Hinsicht seine ganz eigene Auffassung und versucht Musikvideos selbst zu produzieren. Wir sind schon neugierig darauf, ob Apple noch weitere Projekte plant oder ob dies wirklich eine einmalige Geschichte gewesen ist. Auch die zuständigen Plattfirmen hüllen sich in Schweigen.

QUELLEPitchfork
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel