sonos

Jene, die das Unternehmen „Sonos“ kennen, wissen, dass es ein Spezialist für vernetzte Lautsprecher ist. Bis jetzt hat der Hersteller hinsichtlich der Musik-Streamingdienste allerdings Apple Music nicht unterstützt, sondern nur Konkurrenten wie zB Spotify oder Deezer. Diesen Wettbewerbsnachteil hat Apple nun ausbügeln können, denn ab 2016 soll wird auch die Unterstützung für den Streaming-Dienst von Apple kommen. Ab Mitte Dezember wird die Beta-Phase gestartet.

Auch Sonos profitiert
Die Kooperation wird wohl auf beiderseitigem Interesse beruhen, denn immerhin verfügt Apple Music inzwischen über geschätzte 6,5 Mio. zahlende Nutzer. Diese kann auch der Lautsprecher-Hersteller inzwischen nicht außer acht lassen und hat sich deshalb wahrscheinlich nicht lange von Apple überreden lassen müssen, um die Schnittstelle zu integrieren.

 

TEILEN

Ein Kommentar