apple-main-street-cupertino-01

Wie es scheint, wird – überspitzt formuliert – halb Cupertino bald Apple gehören. Apple hat nämlich schon wieder neue Bürogebäude angemietet, die man für die Unterstützung des bereits vorhanden Campus benötigt. Anscheinend will man diese Bürogebäude, die sich in direkter Nähe des neuen Campus 2 befinden, auf Dauer anmieten, um weiteren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bieten zu können. Apple will mit dem neuen Campus eine Kapazität von rund 16.000 Arbeitsplätzen schaffen, aber dies ist laut Tim Cook immer noch zu wenig für die gesamten Mitarbeiter.

Apple expandiert enorm
Es entsteht derzeit der Eindruck, dass Apple in den nächsten Jahren noch deutlicher zu expandieren als man es sich gedacht hat. Neue Firmenfelder und auch Produkte machen dies möglich und natürlich bietet man auch neue Dienste an, die man von Cupertino steuern muss. Apple ist und bleibt der größte Arbeitgeber in dieser Region und betreibt auch sicherlich die größten Büroflächen in der Stadt.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel