healthbook-icon

Wie nun über den Nachrichtendienst Reuters bekannt geworden ist, wird es zur diesjährigen WWDC 2014 einen klaren Schwerpunkt seitens Apple geben, nämlich Gesundheit. Der Nachrichtendienst hat in Erfahrung bringen können, dass Apple sogar an einem eigenen Gesundheitsnetzwerk ähnlich dem App Store arbeiten soll, um das Thema besser aufzugreifen. In diesem Netzwerk sollen Gesundheits-Apps und auch Gesundheitsdaten gespeichert werden und in Verbindung mit anderen Diensten gebracht werden. Grundlegend kann man sich ein Game-Center nur für Gesundheit darunter vorstellen.

Doch nicht nur die Software soll auf die Gesundheit ausgerichtet werden. Man geht davon aus, dass Apple auch Drittanbietern die Möglichkeit gibt, in diesem Bereich mit Hardware zu glänzen und Produkte zusammen mit Fitness-Apps auf den Markt zu bringen. Somit würde Apple eine komplett neue Rubrik im App-Store, oder ein eigenes Netzwerk dafür schaffen. Geplant ist die erste Beta für Juni dieses Jahres und wir hoffen natürlich, dass Apple hier schon zur WWDC einen ersten Beta-Release starten wird.

QUELLEReuters
TEILEN

Ein Kommentar