iphone_maps_icon_ios6

Für die iOS- und OS X-Abteilung im Bereich Apple-Maps dürfte es ein kleiner Schlag gewesen sein als Brad Moore bekannt gegeben hat, nicht mehr für Apple zu arbeiten, sondern für den Dienst „Uber“. Dieser Wechsel wurde aber weder von Apple bestätigt noch von Uber kommentiert. Dennoch spricht die Gerüchteküche von einem fixen Wechsel von Moore und Apple muss sich einen neuen Senior Manager suchen, um den Kartendienst von Apple nach vorne zu bringen.

Wirklich großer Verlust
Für Apple dürfte dies wirklich ein großer Verlust sein, da Brad Moore in alle Projekte involviert war und man damit auch Know-How in allen Bereichen verliert. Speziell die neue Sparte der Apple Watch dürfte für den Konzern aus Cupertino ein Problem darstellen, da man nicht viele Personen in das Projekt eingebunden hat. Welche Position Moore bei Uber übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass man ihn in eine hohe Postionen heben wird.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel