Kaum zu glauben, aber Apple und Samsung haben sich in zumindest einem patentrechtlichen Streit zu einer Einigung durchringen können. So ist in der Nacht auf heute auf Grund eines eingereichten Gerichtsdokument bekannt geworden, dass Apple auf Patentklagen gegen das Galaxy S III Mini verzichtet. Als Gegenleistung hat sich Samsung dazu bereiterklärt, das Smartphone nicht in de USA auf den Markt zu bringen. Das kleine Samsung Galaxy S III wäre eine ernstzunehmende Konkurrenz für das iPhone 5 gewesen und ist sicherlich auch außerhalb der USA eine attraktive Alternative zum Smartphone von Apple. In Europa ist das kleine Galaky-Modell bereits seit dem Oktober auf dem Markt.

Leider wollte sich weder ein Vertreter seitens Apple noch von Samsung zur erzielten Einigung äußern. Wir werden hoffentlich in den nächsten Tagen erfahren, warum Samsung sich kampflos vom US-Markt zurückzieht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel