Apple iPad Keynote mac News österreich Schweiz

Wie gestern bekannt gegeben wurde, wird Apple am 23. April seine Quartalszahlen der Öffentlichkeit vorstellen. Bis vor Kurzem galt dieses Datum noch als möglicher Kandidat für eine Keynote von Apple. Durch die Veröffentlichung der Geschäftszahlen ist es äußerst unwahrscheinlich, dass Apple in den Wochen davor oder danach noch eine Keynote auf die Beine stellen wird. Wie es im Moment den Anschein macht, wird es in diesem Frühjahr keine Keynote geben, was seit einigen Jahren das erste Mal sein dürfte.

Keynote erst wieder im Sommer!
Auch interne Quellen von Apple berichten darüber, dass die erste Keynote in diesem Jahr erst im Sommer zur WWDC stattfinden wird und man zu diesem Zeitpunkt ein neues iPhone und ein komplett neues iOS 7 erwarten könnte. Natürlich rückt Apple durch diese Entscheidung immer weiter aus der Presse heraus und man kann sagen, dass das Unternehmen zunehmend uninteressanter wird. Einige Analysten gehen aber davon aus, dass noch ein „kleines Produktrelease“ im Frühjahr stattfinden wird – dies aber ohne Keynote!

Hättet ihr euch eine Keynote im Frühjahr erwartet?

TEILEN

2 comments