Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple das Start-Up-Unternehmen Color aufkaufen möchte. Leider war dies nicht die genaueste Information, da diese aus internen Kreisen stammte. Nun sind weitere Informationen ans Tageslicht gekommen, die ein etwas anderes Bild zeigen. So hat Apple nicht das ganze Unternehmen gekauft, sondern nur einige Entwickler. Um genau zu sein, hat Apple 20 der Entwickler von Color übernommen und das für einen Betrag von 2 bis 5 Millionen US-Dollar. Damit umgeht Apple den Firmenkauf, holt sich aber die Spezialisten dennoch ins Haus.

Was wird entwickelt?
Natürlich stellt sich die Frage, wofür Apple die Entwickler überhaupt benötigt und warum Apple diesen Schritt gemacht hat. Die Quelle, die AllThingsD berichtet hat, geht davon aus, dass die Entwickler dem Photo und Video-Sharing-Team bei Apple zugeteilt werden, um ihre Erfahrungen dort einzubringen. Genauer genommen heißt dies, dass Apple die Photo-Share-Funktion vielleicht auf Videos erweitern möchte, um hier noch mehr Interaktivität zu generieren.

Wer von euch nutzt überhaupt Photoshare?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel