Young woman making sixteen different facial expressions. High resolution image. All the pictures was taken with a medium format Hasselblad Camera system and developed from Raw.

Apple will wissen, wie es seinen Kunden geht und welche Emotionen Bilder übertragen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen in diesem Jahr schon das erste Mal bei einem Start-Up Unternehmen zugeschlagen, welches genau diese Emotionen filtern soll. Die Firma Emotient hat gegenüber dem WSJ schon bestätigt, dass die Firma von Apple übernommen worden ist. Welcher Preis dafür gezahlt worden ist, ist wie üblich nicht bekannt gegen worden.

Werbung soll Hauptziel sein
Auf der Webseite des Unternehmens wird als „Einsatzgebiet“ die Auswertung von Emotionen bei Werbung angegeben, um die Stimmung der Kunden genauer zu erfassen. Genau dies könnte Apple in den eigenen Apple Stores anwenden oder in iOS integrieren. Vielleicht wird man aus der intelligenten Software aber auch nur ein kleines Feature bauen welches, in die Kamera des iPhones integriert wird um beispielsweise das „Lachen“ einer Person zu erkennen. Wir sind gespannt, in welchem Zusammenhang wir die Software wieder zu Gesicht bekommen werden.

 

 

 

QUELLEEmittent
TEILEN

4 comments