ipadmini

Wie den Kollegen von 9to5mac gestern aufgefallen ist, hat Apple das iPad mini der ersten Generation aus dem Store genommen. Damit ist gleichzeitig das letzte iOS-Device ohne Retina-Display nicht mehr offiziell über Apple erhältlich. Da im Herbst ziemlich sicher eine neue Generation von Apple vorgestellt werden wird, war dieser Schritt abzusehen. Das günstigste Modell ist nun das iPad mini 2, welches ab 289 Euro erhältlich ist.

iOS 9 wird trotzdem laufen
Wie Apple auf der Keynote angekündigt hat, wird iOS 9 auf allen Geräten laufen, auf denen auch das aktuelle Betriebssystem funktioniert. Somit können sich auch iPad mini-Besitzer noch darüber freuen, ein aktuelles Betriebssystem zur Verfügung zu haben, wenngleich bestimmte neue Funktionen unter Umständen nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Darunter fällt übrigens auch das iPad 2, welches Apple bereits im Frühjahr 2014 aus dem Sortiment genommen hat.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel