13.09.11-iPhone_5c_Build-4

Einmal können wir behaupten, dass Apple so sein will wie Samsung. Diese Aussage mag nun etwas komisch wirken, dennoch gehen wir davon aus, dass Apple ein fernes Ziel verfolgt, welches Samsung bereits erreicht hat. Gemeint ist damit die Selbstständigkeit in der Fertigung von Produkten. Samsung hat seine kompletten Fertigungslinie unter dem eigenen Dach und kann daher sehr gut mit seinen Produkten umgehen und die Produkte selbst fertigen. Deshalb ist nun auch ein sehr interessanter Fakt aufgetaucht, der auf diesen Punkt bei Apple hindeutet. Laut Informationen soll Apple im letzten Jahr 10 Milliarden US-Dollar für Fertigungsanlagen ausgegeben haben.

Im Moment handelt es sich bei den Maschinen noch um eher kleinere Serien, die nicht für die Massenproduktion geeignet sind. Bei der Fertigung des MacPro hat man aber sicherlich schon die ersten Maschinen anschaffen müssen, die für die Massenfertigung angedacht sind. Auch im Bereich der Saphir-Glas-Herstellung wird Apple auf die eigenen Maschinenparks setzen. Somit könnte es durchaus passieren, dass Apple künftig den größten Teil seiner Produkte und Einzelteile selbst fertigen will und dadurch auch die Geheimhaltung steigern kann. Beim Mac Pro hat die Geheimhaltung ja sehr gut funktioniert.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel