Wie Heise nun berichtet, hat Apple im letzten Jahr deutlich an Patentanträgen zugelegt und hat sich mit 1136 Patenten fast 50 Prozent mehr Patente gesichert als im Vorjahr. Damit konnte man sich in der Top-Liste der Patentanträge zwar nur ins Mittelfeld schieben, dennoch ist es sehr interessant, wie sehr Apple auf seine Patente pocht. Konkurrent Google konnte sich mit einigen Patente mehr (1151) knapp vor Apple setzen und liegt damit auch im guten Mittelfeld. Erstaunlich ist, dass Samsung mit über 5000 Patenten auf dem zweiten Platz hinter IBM liegt und damit eine „Patent-Großmacht“ ist.

Patente werde immer wichtiger!
Wie es den Anschein macht, sind Patente in der heutigen Zeit immer wichtiger und man versucht sein Produkte mit „unendlich“ vielen Patenten zu schützen. Ob es überhaupt notwendig ist, so viele Patente sein Eigen zu nennen ist natürlich fraglich, dennoch ist es in Amerika sehr wichtig für Alles und Jedes ein Patent zu besitzen. Wir finden es übertrieben und loben das Patentsystem in Europa, welches deutlich strikter ist als das der USA.

TEILEN

Ein Kommentar