Wie das Handelsblatt berichtet, wurde einer der ersten Apple-Computer, der Apple I, welcher aus dem Jahr 1976 stammt, bei einer Auktion für über eine halbe Million Euro versteigert. Genau genommen sind es 516.461 Euro, die ein Käufer aus Fernost dafür letztendlich geboten hat. Der Käufer wollte anonym bleiben, gab das Kölner Auktionshaus Breker bekannt. Des Weiteren sei dieser Apple I einer jener sechs bekannten Modelle, die noch funktionieren würden.

Besagter Apple I wurde, was viele von euch wissen dürften, von den Steve Jobs und Steve Wozniak in der Garage von Job’s Eltern zusammengebaut, bestand im Prinzip nur aus der Platine und musste vom Händler oder Besitzer zusammengesetzt werden, der außerdem noch ein Netzteil, eine Tastatur, einen Bildschirm und optional ein Gehäuse zukaufen musste. Der Preis damals betrug 666,66 Dollar. Das Besondere am versteigerten Modell ist, dass er eine Signatur von Steve Wozniak trägt und ihm ein Brief von Steve Jobs beiliegt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel