iCar Apple News Österreich Mac deutschalnd schweiz

Es dürfte jetzt wohl kein Geheimnis mehr sein, dass sich Apple irgendwann auch in der Autobranche niederlassen wird und in den nächsten Jahren auch ein elektrisches Auto auf den Markt bringen wird. Wie nun bekannt geworden ist, hat Apple sich wieder bei Tesla und anderen großen Autobauern bedient und heuert wieder sehr hohe Mitarbeiter für das eigene Projekt an. Diesmal hat Apple den Vice President of Vehicle Engineering bei Tesla abgeworben und gleichzeitig auch hohe Mitarbeiter von Aston Martin.

Apple baut sich Know-How auf
Wenn man keine eigenen Mitarbeiter hat, die sich im Bereich Elektro-Fahrzeuge auskennen, muss man sich eben Personal besorgen, welches offene Fragen klären kann. Hier sind die Mitarbeiter von Tesla natürlich Gold wert und Elon Musk sieht Apple als den „Friedhof von Tesla“. Apple wird deshalb so bezeichnet, weil man Mitarbeiter, die bei Tesla gekündigt worden sind, bei Apple mit offenen Armen aufnimmt, um von ihrem Wissen zu profitieren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel