Cambridge

Es ist einfach unglaublich, was manche Unternehmen für die Entwicklung und Forschung an neuen Produkten ausgeben. Alleine Apple hat im letzten Quartal rund 1,9 Milliarden US-Dollar für die Forschung ausgegeben und liegt damit sicherlich an erster Stelle der IT-Unternehmen. Bricht man diesen Wert auf das gesamte Jahr herunter, kann man damit rechnen, dass Apple rund 8 Milliarden US-Dollar nur in die Forschung steckt und das den Nutzern zu Gute kommt.

In welche Geräte fließt das Geld?
Die abgedeckten Bereiche, die von Apple mit Forschungsgeldern versorgt werden, sind geheim. Natürlich wird einiges in die Entwicklung von neuen Produkten fließen, die Apple auf den Markt bringen möchte. Es ist aber auch so, dass Apple beispielsweise viel Geld in die Rohstoffforschung steckt, um neue Metalle oder neue Materialien für kommende Produkte zu entwicklen. Auch im Bereich des Umweltschutzes gibt Apple viele Forschungsgelder aus, um die eigenen Rechenzentren unabhängiger von der globalen Stromversorgung zu machen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

3 comments