150px-Apple_logo_black.svg

Die Werbeabteilung von Apple kann stolz auf sich sein, da man nun mit dem Weihnachtsspot von Apple „Misunderstood“ einen Emmy-Award gewonnen hat. Dieser Spot behandelt in einem kleinen Film einen Jungen, der eigentlich immer etwas anderes macht als die restliche Familie. Schlussendlich wird der Spot damit aufgelöst, dass der Junge eigentlich nur die Familie abgefilmt hat, um ihnen eine schöne Erinnerung zu bereiten.

(Video-Direktlink)

In den Augen vieler Apple-Fans war dieser Spot wirklich sehr gut und auch für den Erfolg des iPhones sicherlich ein bisschen mitverantwortlich. Zwar hat die Qualität der Spots in den letzten Monaten etwas nachgelassen, dennoch freuen wir uns über den Emmy-Award, den Apple nun sein Eigen nennen darf.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar