apple_beats2_650

Wie jetzt bekannt wurde, soll Apple im Sommer tatsächlich zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit einen eigenen Streaming-Dienst auf den Markt bringen. Anzeichen dafür gibt es ja schon länger und das Know-How soll natürlich aus dem Hause Beats kommen. Doch es gibt noch einen weiteren Fakt den man in diesem ganzen Gebilde beachten sollte: Der Dienst soll nicht nur für iOS verfügbar sein, sondern auch für Android und andere Betriebssysteme. Man möchte mit diesem Dienst ein ähnliches Konstrukt aufbauen wie mit iTunes und alle Plattformen bedienen.

Apple möchte angeblich eine Mischung aus der bestehenden Beats-App und iTunes Radio schaffen, damit man gegen den großen Konkurrenten Spotify auch etwas in der Hand hat. Die Songauswahl soll sehr groß sein und auch Titel beinhalten, die bis jetzt noch nicht im Streaming-Bereich vertreten sind. Somit stehen die Zeichen gut, dass Apple ein gutes Paket abliefern wird. Kosten soll der Dienst zwischen 5 und 8 US-Dollar pro Monat und somit den Preis von Spotify unterbieten.

QUELLE9to5mac
TEILEN

3 comments