apple-akasya-elmadergisi

Der erste Apple Store in Istanbul scheint richtig gut zu funktionieren und Apple scheint auch den Markt langsam aber sicher zu schätzen zu wissen. Aus diesem Grund kommen die Gerüchte nicht ungelegen, wonach Apple bereits einen zweiten Apple Store in der Metropole plant. Anscheinend sollen die Bauarbeiten im Einkaufszentrum schon sehr weit vorgeschritten sein und es wird vermutet, dass der Store bereits im März seine Pforten öffnet. Für Apple wäre dies ein schnelles Wachstum da man merkt, dass die Marke in der Türkei funktioniert.

Man kann damit rechnen, dass Apple in den nächsten Jahren noch deutlich mehr Stores in der Türkei aufbauen wird, da das Land für jede Marke immer interessanter wird. Viele Analysten sehen in dem Land und auch in Russland noch sehr viel Potential für Apple. Wir sind auf jeden Fall neugierig darauf, wie der Store aussehen wird und welche Veränderungen es geben wird.

QUELLEMacnotes
TEILEN

Ein Kommentar

  • Er würde sicher auch in Österreich gut gehen. Apple jedoch pfeift auf dieses Land. Ich kenne schon einige Leute die aufgrund des späteren erscheinen des iphones und des nicht vorhandenen Store auf Android umgestiegen sind.