150px-Apple_logo_black.svg

Apple schwimmt derzeit auf der Erfolgswelle. Mittlerweile hat das Unternehmen nämlich einen Wert von ca. 700 Milliarden US-Dollar erreichen und ist damit das wohl schwerste Unternehmen der Welt. Kein anderes Unternehmen kann den Wert von Apple erreichen und es wäre auch nicht möglich die Marke in irgend einer Form zu übernehmen, da keine Firma so viele Barmittel zur Verfügung stellen könnte.

Somit ist Apple an der Börse unantastbar und es ist zu erwarten, dass der Konzern irgendwann in den nächsten Jahren auch die Marke von einer Billion knacken wird, was ein historischer Moment an der Börse wäre, da es bis jetzt kein Unternehmen je geschafft hat, diesen Marktwert zu erreichen.

TEILEN

2 comments

  • Das mag schon sein daas apple unterbewertet ist. Die zahl finde ich schon recht hoch. Wenn ich drüber nachdenke, dass wenn apple jedem menschen auf der welt einen euro geben würde und das nicht mal ein tropfen auf den heißen stein ist und sie das nicht mal merken. Weil bevor jeder einen euro bekommen hat dieses geld schon längst wieder an zinsen eingenommen wurde. Das ist aber nur der share holder value. Bezieht man dann noch die büros die produktionsstätten so wie die produkte mit ein. Hui.
  • Wer sagt eigentlich, wie viel ein Unternehmen Wert ist ? Gibt es ein Gremium ? Ist es eine Angebot Nachfrage Beziehung ? Nein. Meistens ist es die Wall Street Journal Mitarbeiter, die in der U.S.A für Investoren ein Schaubild ermöglichen, oder Prognosen vorstellen. Was mit Ihrer Kohle passiert. Die Quellen sind Lieferanden, Händler, Speditionen. Interessanterweise sind das keine Ingenieure, Ökonomen, Finanzprofis oder Tim Cook Berater... es sind Journalisten... solche wie die in Deutschlands Spiegelonline oder Bild Zeitung. Echte Profis würden nie mit Zahlen spielen,sie würden um ihre Reputation achten. ...diese Zeitungen sind einmal Jährlich immer überascht, dass Apple immer wieder, Jahr für Jahr, doch ganz anders steht als erwartet. Apple ist unterbewertet.