Apple Patentstreit teaser News Mac

Und wieder wurde Apple und auch andere große Technologieunternehmen, wie Google und Intel, vor Gericht gezerrt. Diesmal geht es aber nicht um Patente sondern um Personal. Den Firmen wird vorgeworfen, interne Personalbsprachen abgehalten zu haben. Weiters soll unter den Konzernen vereinbart worden sein, keinen Mitarbeiter abzuwerben, da ansonsten Know-how verloren gehen würde. Genau wegen diesem Fakt sind die Firmen schon im Jahr 2010 vor Gericht gestanden. Hier konnten sie sich mit einem Vergleich aus der Affäre ziehen!

Die zuständige Richterin hat der Klage einiger Ingenieure nun stattgeben! Dies bedeutet, dass der Prozess aufgenommen wird und sich die Konzerne vor Gericht äußern müssen. Wahrscheinlich werden sich die Unternehmen mit den Klägern erneut außergerichtlich einigen, um nicht zu viel Wirbel um den Fall zu machen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel