flurry_weihnachten2014_1

Apple-Geräte sind das ganze Jahr über beliebt. Doch in der kalten Jahreszeit um Weihnachten sind die Geräte von Apple noch beliebter als sonst. In diesem Jahr konnte Apple die Konkurrenz deutlich abhängen und produzierte so viele Geräte wie noch nie zuvor. Grund dafür sind natürlich die Kunden, die immer häufiger Apple-Produkte unter den Weihnachtsbaum legen, um ihre Liebsten zu beschenken. Zudem sorgen auch Aktionen von Netzbetreibern oder von großen Handelsketten für bessere Verkaufszahlen.

150 % Aktivierungen am Heiligen Abend
Unter dem Weihnachtsbaum scheinen wirklich sehr viele Apple-Geräte – speziell die neuen iPhones –  gelegen zu sein, denn dies lässt sich sehr gut an der Anzahl der aktivierten Geräte erkennen. Somit sind auch die Prognosen der Analysten stimmig, wonach das iPhone 6 (Plus) zur Weihnachtszeit nochmals einen Höhenflug bekommen soll.

QUELLEMAcrumors
TEILEN

14 comments

  • Jeder kann sich kaufen was er will. Macht auch mehr Sinn, wenn man etwas hochwertigeres will. Wenn man zb ein Sennheiser HD800 will, bekommt von der Frau aber ein Beats, ist das nett gemeint, aber meilenweit von dem entfernt, was man gerne hätte. Und ein erwachsener kann sich kaufen was er will. Ob er das im Juli macht oder extra zu Weihnachten, ist da egal. Für Kinder ein Smartphone ab 700 € zu kaufen.....naja. Kann man, muss man aber nicht.
  • Da haben Sie vollkommen recht und zum iPhone kann ich persönlich nur sagen, das ich sehr zufrieden damit bin und iOS 8 problemlos funktioniert - sollten Sie sich also dennoch für einen Kauf entscheiden, wünsche ich Ihnen viel Freude damit. :-) Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015...!!!
  • Ich für meinen teil bin seit 2006 ohne pc oder 2008 ohne pc oder laptop gut ausgekommen. Internet habe ich auch nie gebraucht. Heuer im sommer hab ich die entscheidung getroffen mir eine notebook zu kaufen und auch eine internetlösung anzuschaffen. Des weiteren auch ein neues iphone. Irgendwie hat es mir dann das macbook angetan. Und bendgate und co. haben mich ein wenig vom iphone abgebracht bzw. dass ich damit noch warte. Hab meine prioritäten etwas neu gesetzt. Bin deshalb nicht beleidigt. Aber das iphone wird die nächste anschaffung. Klar ich könnte mir das alles auf einmal leisten ohne mehr geld auszugeben als ich habe bzw. das ich deshalb viel weniger habe. Aber ein neues iphone ist noch nicht notwendig also kann ich ruhig noch damit warten. Weil es eigentlich noch nicht notwendig ist. Und ich finde diese wertschätzung der dinge die man besitzt so wie die bedeutung der doch beträchtlichen summe für die anschaffung sind sehr gut. Ich hab auch nichts dagegen sich mal etwas kostspieliges zu kaufen. Aber auch das mit brdacht und vernunft und bicht immer gleich das neueste kaufen wenn es auf den markt kommt. Weil sonst wird es irgend wann mal zur selbstverständlichkeit. Meine freundin sagt immer zu mir dass ich nicht immer überlegen soll. Ich soll mir auch was gönnen. Da hat sie wieder recht.
  • Nun ja. Mein Mann und ich sind in der glücklichen Lage (trotz Kinder und Haus) uns auch einmal selbst so ein Geschenk zu machen (wie in meinem Fall das iPhone 6), ohne gleich ins Finanzierungsbüro rennen zu müssen, oder am Hungertod nagen zu müssen. Deine Meinung bzgl. "Geld und Wertschätzung" kann ich nur teilen.
  • Klar bleibt es jedem selbst überlassen was er wem schenkt bzw. wie viel die geschenke dann kosten. Es ist ja auch in ordnung da unternehmen ja auch leben müssen und profitorientiert arbeiten. Ich sprech auch nur für mich wenn ich sage, dass ich als erwachsener sowas nicht geschenkt bekommen möchte. Es ist viel geld. Ich bin in der glücklichen lage es mir leisten zu können und kann sagen dass selbst wenn ich ein kind hättte ich sicherlich auch noch gut abgesichert bin wenns um die finanzen geht. Solche dinge sofern ich dann nach langem überlegen befinde man kann es brauchen, kaufe ich mir selbst. Zuneigung gewinnt man bei mir nicht mit ipads usw. Trotzdem sollte man seinen kindern auch den wert des geldes beibringen und solche dinge den kindern nicht als selbstverständlich vermitteln. Man stelle sich bei dem konsumwahnsinn wo viele jedes neue ipad und iphone kaufen vor wenn jedes ja eine neue xbox oder playstation raus kommt und man dann den kindern nichts vermitteln würde was das zeug kostet. Dann müssten wir jedes jahr so ein ding kaufen
  • Ich finde das auch ein Wahnsinn. Ein Handy für Hunderte Euro. Sogar bis 1000 €. Das zu Weihnachten, da schenkt man normalerweise mehreren Menschen Geschenke. 2 Wochen später kommen dann die ganzen Jahresabrechnungen (Gas/Strom/usw). Dann noch die ganzen Ausgaben für Weihnachten/Silvester. (Essen, Böller, Getränke, ausgehen, usw).
  • @ chris. Ich geb dir da schon irgendwie recht. Hab zwar keine kinder aber sehe es im bekanntenkreis. Zwei kinder. Der eine bkommt ein smartphone um 500€ der andere eine xbox one im angebot um 340€ und ein spiel nach wahl dazu bist du auch über 400€. Ich bin auch nicht so der fan von diesen twueren geschenken. Man muss die dinge auch wertschätzen lernen und die bedeutung des geldes nicht vergessen. Ich achaffs im moment jeden minat so viel geld zu sparen was andere im monat verdienen. Wohne aber nicht mehr zuhause und bin selbstversorger. Ich kauf mir aber auch nicht alles und um jeden preis.