iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Anscheinend hat es Apple in den USA wirklich geschafft und konnte sich auf der Dauer gegen Android durchsetzen. Wie eine neue Statistik beweist, konnte Apple seinen Marktanteil in den USA sogar weiter ausbauen. Im Moment liegt Apple mit einem Anteil von gut 59 Prozent (Tablets und Smartphones) deutlich vor Android und kann sich seit der letzten Messung um fast 1 Prozent steigern. Erstaunlich ist dieser Fakt, weil Apple in diesem Zeitraum kein neues Produkt auf den Markt gebracht hat, aber dennoch seinen Marktanteil ausbauen konnte.

Galaxy S4 kein Kassenschlager!
Als Samsung bekannt gegeben hat, dass man rund 10 Millionen Geräte absetzen konnte, wurden Stimmen laut, dass Apple deutlich an Marktanteil verlieren wird. Genau das Gegenteil ist eingetreten! Anscheinend wurde das Galaxy S4 nicht so oft in den USA verkauft wie angenommen und Google musste einen Rückgang von 2 Prozent in Kauf nehmen. Wahrscheinlich wird sich dieser Trend in den USA weiter fortsetzen. Klar ist aber, dass die USA in dieser Hinsicht eine Ausnahme bleibt und man in anderen Ländern deutlich hinter Android liegt.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Dieser enorme Marktanteil von iOS in den USA ist schon bemerkenswert, aber auch leicht erklärt: Apple ist eine Amerikanische Marke und es wird somit als "patriotisch" angesehen, wenn man amerikanische Produkte kauft, die ja in Wirklichkeit gar nicht in den USA hergestellt werden. Apple sollte daher einen Teil der iPhone-Produktion in die USA verlagern, um Arbeitsplätze zu sichern. Die Gewinnspanne würde zwar etwas sinken, aber dies dürfte Apple leicht verkraften ;)