Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Wie wir  schon einmal berichtet haben, legt Apple in diesem Jahr eine größere Innovationspause ein, die man anhand der immer weiter sinkenden Geschäftszahlen auch ausmachen kann. Viele haben sehr große Hoffnungen in das iPhone 7 gesetzt, doch hier wird Apple im Herbst enttäuschen, da der Konzern vermutlich kein großes Update auf den Markt bringen wird. Auch die Apple Watch oder die MacBook-Reihe wird in diesem Jahr nicht zu einem enormen Boom führen und das dürfte Apple zu schaffen machen.

Was entwickelt Apple?
Apple hat in diesem Jahr seine Forschungsgelder um 25 Prozent erhöht und gibt enorm viel Geld in diesem Bereich aus, wovon man bislang aber noch nicht viel gesehen hat. Viele gehen davon aus, dass die Gelder hauptsächlich in das Apple Car-Projekt gesteckt werden, aber hier können wir uns erst ein Produkt im Jahr 2020 erwarten. Bis dahin könnten die iPhone-Verkäufe immer weiter schrumpfen und Apple könnte im schlimmsten Fall den Halt im Business verlieren.

iPads zwar Marktführer aber kaum gefragt
Im Moment ist auch bei den iPads eine Marke unterschritten worden. Gerade einmal 40 Millionen iPads könnten in diesem Jahr über den Ladentisch wandern und das ist deutlich unter den Erwartungen von Apple. Noch vor wenigen Jahren wollte das Unternehmen pro Jahr 100 Millionen iPads verkaufen, aber an diese Marke ist man nicht herangekommen.

Fakt ist, dass Apple in diesem Jahr eine Pause einlegt und hoffentlich gestärkt im nächsten Jahr wieder neue Produkte präsentiert. Sollte dies aber nicht der Fall sein, wird sich ein weiterer Rückgang der Verkaufszahlen nicht vermeiden lassen.

TEILEN

18 comments

  • Preis Leistung stimmt schon. Von der Konkurrenz kosten die Top Teile höchstens 700 , mal 99 Prozent. Dazu eine irrsinnig günstige 200GB Karte, das kostet bei Apple 1100 Euro, 400 Euro gespart. Ohne das die meistens nach einem Monat gleich mal 100-200 Euro günstiger sind. Ohne das man eins für 300 bis 500 Euro neu nimmt.
    • Wenn ich für den selben Preis ein Amoled Display eine super Kamera ein wasserressistentes Handy und Fast/Wireless Charging bekommen kann , dann frage ich mich was sie für ein Verständnis für Preis/Leistung haben. 
  • Preis/Leistung das hört man oft... ich kann das aber nicht nachvollziehen, Androiden auf der Qualitätsstufe des iPhone (vor allem der haptischen Anmutung) kosten annähernd das gleiche... OS Anpassung, für jemanden der seine Zeit damit verwenden will, dass sein Smartphone so konfiguriert ist, wie er es jetzt ganz genau will ist das o.k., ich nehme es so wie es Apple vorschlägt, und das funktioniert auch, die Zeit die ich da gespart habe verwende ich für wichtige Dinge (pokemon go spielen, oder ähnlich wichtiges ) erweiterbarer Speicher... ja mei, wo ist da die Innovation ? mir reichen meine 64 GB....und was die Displaygröße angeht... da kann man lange streiten... und etwas größer machen ist auch nicht gerade innovativ...was ich damit sagen will... jeder meckert dass Apple keine Innovationen bringt... aber wer bringt Innovationen ????? Apple hat schon sehr viele Innovative Sachen gebracht, meistens jedoch, Inovationen benutzerfreundlich gemacht... und ich bin überzeugt, dass wieder etwas kommt... aber man kann nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden.... im Moment, hat Apple aber sicher das beste Gesamtpaket... Hardware, Software, Vernetzung.... ... meine Meinung...
  • das geld für wirkliche innovationen gibt "buchhalter cook" nicht frei. die wären zu teuer, würden zu wenig gewinn abwerfen und er hätte erkärungsbedarf bei den aktionären. leider fehlt es auch an einem "visionär" mit dem nötigen durchsetzungsvermögen. 
  • Oh ja die habe ich auch schon gesehen. Mit tablets im industroegebiet. Wems spaß macht. Und wenn in meinem garten millionen pokemons oder das seltenste sein sollte, kommt da keiner rein. Da hat sich der entwickler keinen gedanken gemacht ob das den leuten recht ist wenn deren grund und biden zum hotspot wird.So wieder zum thema. Es kochen alle mit dem gleichen wasser. Der eine bringt wieder was raus ohne dass wir vorher gelebt haben. Dann wieder der andere. Innovativ ist es nicht. Unternehmen die keine gewinne erzielen wollen gibts glaub ich nicht. Der eine macht mehr gewinn wie der andere am einzelnen gerät. Ich für meinen teil bin nicht glücklich mit android. Von daher bleib ich bei apple. Stellt sich nur die frage ob ich heuer noch einen gerätetausch mache oder nicht.
  • Seit gut2 Jahren nichts Neues bei Apple. Traurig. Habe nun das Sony Exp als zweit gerät und muss sagen echt großartig. Kamera viel besser als beim iPhone. Gestensteuerung für Kamera macht Spaß und ist praktisch. Gibt's ja auch schon lange von LG. Hat Apple noch immer nicht.
  • Solange die art ein smartphone zu benutzen und ein daraus resultierendes design nocht gegeben sind, sind alle gleich. Mehr auflösung, mehr ram mehr ghtz sind keine innovation. Das sind nur hardwareentwicklungen. Künstliche inteligenz nutzen eh schon einige. Nix neues.
  • Was soll denn da innovatives raus kommen Wenn wir in ca 10 Jahren das Neuste iPhone kaufen, oder ein Smartphone von Hersteller XY, wird das im Gegensatz zu jetzt auch keine Innovation sein. Immer noch nur eine Weiterentwicklung. Nur wenn ein komplett neues Produkt raus kommt, wie zB eine VR Brille, ist das eine Innovation. Apple verkauft weniger, jo, dass machen fast alle. Aber Apple macht wenigstens Gewinn. Wenn Apple jetzt in jedem Quartal ca 10 Milliarden Dollar Verlust machen würde.... PS. Apple verkauft mehr iPads, als Samsung und Amazon und Microsoft zusammen an Tablets. Und macht mit den Geräten mehr Gewinn. Dann müssten alle anderen Hersteller schon ihre Insolvenz bekannt geben, wenn man euch hört.
    • ich freu mich auch immer wie ein kleines kind wenn ein anderer gewinne mit dummen macht! :) egal ob xaomi,jukashati, samsung, apple oder eine andere assi bude... haupsache die arbeiter der zulieferer bekommen wenig und das bargeld wird gebunkert damit es ja nichtwieder in den umlauf kommt und womöglich der allgemeinheit nutzt. bravo!
  • Ja viel neues kommt nicht. Aber mal eine andere frage. Welche innovationen erwarten wir Welche innovationen hat der mitbewerb Smartphones sehen immer noch gleich aus. Die arz und weise wie man telefoniert hat sich nicht verändert. Wie sieht der vergleich iphone samsung galaxy s aus Verkauft samsung von seinen ipads mehrIch glaube auch samsung kann hier nicht sonderlich punkten. Und bei dem smartphones mehr einheiten verkaufen bei all den modellen die am markt verfügbar sind ist auch keine kunst.
  • Bin heuer auch mal auf Android umgestiegen. Nicht unbedingt, weil ich Android plötzlich besser finde, als iOS, sondern eher, weil ich mal "frischen Wind" haben wollte und Apple eben seit Jahren nichts mehr brachte, was mich vom Hocker warf... Sollte nächstes Jahr wieder ein tolles iPhone released werden, kann ich ja wieder umsteigen! ;-)
  • Mittlerweile denke ich schon, dass der Konzern so aufgeblasen ist, dass die ganzen Gelder für Forschung, usw. irgendwo versickern! Anders ist das nicht zu erklären, warum sich seit fast 2 Jahren nichts mehr gravierendes tut! Schade!