iCar Apple News Österreich Mac deutschalnd schweiz

Apple gibt sich nicht damit zufrieden, dass das Apple Car-Projekt etwas nach hinten versetzt wird und versucht nun mit neuem Personal die verlorene Zeit wieder gut zu machen. Bob Mansfield hat das Team bereits übernommen und führt dieses schon seit einigen Wochen. Nun ist ein weitere Experte dazu gestoßen, der das Team unterstützen soll. Dan Dodge war schon für Blackberry tätig und hat hier die Automotive Software-Abteilung geleitet. Nun soll er sein Know-how in selbstfahrende Autos stecken.

Selbstfahrend soll es werden
Apple hat im letzten Jahr rund 25 Prozent seiner Forschungsgelder in das Projekt Titan gesteckt und will laut neuesten Informationen schon im Jahr 2020 mit einer Vorstellung aufwarten können. Ob man dazu einen Autohersteller kauft, oder ob man ein komplett eigenständiges Fahrzeug entwickelt, ist noch nicht klar. Eine Übernahme von Tesla steht nicht mehr im Raum und auch andere Übernahmen sind laut Insidern geplatzt.

Somit muss Apple sein Team weiter ausbauen, um das nötige Know-How heranzuschaffen und um das Projekt so schnell wie nur möglich fertigzustellen. Wann dies sein wird, steht aber noch immer in den Sternen.

QUELLEBloomberg
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel