Dai Sugano

Jetzt kann es für Apple endlich losgehen! Vergangene Nacht haben die Stadträte von Cupertino die letzte Unterschrift für das Projekt Campus 2 gegeben und somit den Weg für die Baumaschinen geebnet. Apple musste dazu nur die Steuerersparnis, die von der Stadt Cupertino gewährt worden ist, wieder um einige Prozent anheben. Unter dem Stricht zahlt Apple nun etwas mehr für sein Projekt und die damit verbundenen Kosten. Angesichts der langen Planung war dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Apple willigte ohne große Bedenken ein und gab damit auch selbst den Startschuss für das Vorhaben.

Das Bauvorhaben selbst wird bereits vorbereitet und die ersten Bagger werden sicherlich in den nächsten Wochen und Monaten anrollen, um das Gelände so vorzubereiten, dass die Bauarbeiten schnell vonstatten gehen können. Grundlegend geht man davon aus, dass Apple erst im Jahr 2016 die Räumlichkeiten beziehen kann, wenn nicht ein Jahr später. Ist das Werk abgeschlossen, wäre dies wohl die Vollendung des Traumes von Steve Jobs. Wir sind schon gespannt auf die Bauphase und werden euch natürlich weiterhin darüber informieren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel