iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Nachdem allen bekannt ist, dass Apple mit anderen Unternehmen durchgehend in Verhandlungen wegen „Urheberrechten“ oder „Geschmacksmustern“ verwickelt ist, kommt dieses Patent sicherlich zur rechten Zeit. Apple bekommt nämlich die Touchscreen-Anzeige patentiert. Genauer bedeutet dies, dass Apple nun im Besitz des wichtigsten Patents im Bereich der Smartphones und Tablets ist. Viele werden sich nun fragen, warum dieses Patent so spektakulär ist? Wenn man sich den Patentantrag und das Patent selbst etwas genauer ansieht, wird man feststellen, dass auch „Bewegungsmuster“ in diesem Patent integriert sind. So kann Apple sogar das „Wischen“ über den Bildschirm einklagen, sollte es ein anderes Unternehmen verwenden.

Die Mutter aller Patente!
Viele Analysten sehen den Fall noch etwas „ernster“ für die Konkurrenz. So hat Apple DAS Patent der Patente zugesprochen bekommen und könnte nun fast jedes Touch-Device einklagen. Ob Apple dies tun wird, bleibt abzuwarten. Man wird dieses Patent aber sicherlich noch sehr oft in den verschiedenen Gerichtssälen der Welt zitieren.

TEILEN

4 comments

  • Muss aber sicher unter Frand lizenziert werden. Das bedeutet jeder Hersteller von Wisch, Wisch Oberflächen darf ein paar Euro an Apple abdrücken. Gut so. Apple hat die Touch-Oberfläche richtig eingeführt und darf nun die Ernte einfahren.
  • Naja, jetzt wirds langsam lächerlich. Bald lässt sich ein Autohersteller ein Fahrzeug mit einem Motor und vier Reifen patentieren, wo soll das bitte hinführen? Ich bin auch der Meinung, dass Apple im Smartphone-Bereich einen sehr großen Beitrag geleistet hat, sie haben diesen Markt wirklich revolutioniert. Aber Funktionen patentieren zu lassen, die heutzutage eigentlich wesentlich für ein Smartphone sind, kommt mir etwas übertrieben vor. Apple hat sich ja auch schon was von der Konkurrenz abgeschaut (z.B. Notification Center) und ich hoffe, dass sie sich auch in Zukunft noch von Android "inspirieren" lassen ohne auf Geenklagen von Samsung und Co zu stoßen.