apple_beats2_650

Die EU hat schon seinen Segen gegeben und auch die anderen Behörden sehen kein großes Problem in der Übernahme von Beats durch Apple. Aus diesem Grund hat Apple nun letzte Woche schon begonnen unterschiedliche Entwickler und Mitarbeiter zu interviewen und ihnen einen Job bei Apple anzubieten. Wie immer sucht sich Apple nur die Elite heraus, um in Cupertino an neuen Produkte zu arbeiten. Andere Mitarbeiter hingegen müssen ihre Position bei Beats räumen, da man nun von Cupertino aus die Fäden zieht.

Speziell die Hardware-Sparte wird unter den Händen von Phil Schiller neue Produkte auf den Markt bringen und man kann sich sicher sein, dass man hier auch neue Produkte zu Gesicht kommen bekommen wird, die von Jonathan Ive beeinflusst worden sind. Das Streaming-Team wird aber voraussichtlich noch eine gewisse Zeit im alten Hauptquartier verweilen und erst zu einem späteren Zeitpunkt übersiedeln, was den Verdacht erhärtet, dass hier schon an einer Apple-Lösung gearbeitet wird und keine Zeit mit dem Umziehen verlieren möchte.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel