150px-Apple_logo_black.svg

Wenn man für einen renommierten Apple Blog arbeitet, kann es offenbar irgendwann dazu führen, ein Stellenangebot von Apple zu erhalten. Dies ist nun Reportern von TheVerge und TechCrunch passiert. Apple hat nämlich nun einige Reporter dieser Blogs direkt in die PR-Abteilung von Apple geholt, um die öffentliche Arbeit in dieser Hinsicht zu verbessern und was wäre besser, als Insider für diese Jobs zu engagieren? Apple soll sich bewusst dafür entschieden haben, Personal aus bestehenden Blogs zu engagieren, damit man auch gleich eine direkte Verbindung mit der Branche aufbauen kann.

Apple merkt wie wichtig Blogger sind
Egal wie groß ein Apple-Blog ist – es ist Werbung für das kalifornische Unternehmen und viele positive Dinge aber auch Fehler von Hard- und Software sind genau über diese Blogs veröffentlicht worden. Auch Produkte wurden schon vor der Veröffentlichung über Apple-Blogs veröffentlicht und wahrscheinlich ist Apple der Meinung, dass eine Zusammenarbeit mit diesen Blogs nicht schlecht wäre, da man dann eventuell einen kleinen Einfluss auf die Berichterstattung nehmen kann. Wir hoffen allerdings, dass das nicht passieren wird und Apple nur am Können und Wissen der Redakteure interessiert ist. Auf jeden Fall freuen wir uns über die neuen Jobs unserer „großen“ Kollegen.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel