Apple News Österreich Aktien Apple, Info, Schweiz

Leider kann sich der Erfolgskurs der Apple-Aktie nicht auf Dauer halten. So hat die Apple-Aktie nun über 100 US-Dollar auf seinen einstigen Top-Kurs verloren. Die Aktie ist in den letzten Tagen um weitere 20 US-Dollar gesunken. Grund dafür ist, dass Apple bist jetzt noch keine großen „Neuerungen“ auf den Markt gebracht hat. Das iPad war zwar sicherlich wegweisend jedoch nicht DIE Neuerung des Jahres. Nun hoffen alle Apple-Fans und wahrscheinlich auch die Aktionäre auf eine gute und Produktreiche Keynote.

Was passiert bei einer schlechten Keynote?
An dieses Szenario wollen wir eigentlich nicht denken. Falls Apple auf dieser Keynote keine bahnbrechende Produkte oder zumindest neue Hardware vorstellt, wird die Aktie weiter nach unten gehen. Es könnte durchaus vorkommen, dass Apple den ersten Platz unter den wertvollsten Unternehmen wieder räumen muss. Daraufhin könnten auch einige Aktionäre Abstand von der Apple-Aktie nehmen. Mit diesem Szenario wäre ein Kursziel von gut 1000 US-Dollar in den nächsten Jahren sicherlich nicht realisierbar.

Wir hoffen, dass Apple bei der Keynote gute Produkte und ein innovatives iOS vorstellt – dann dürfte es auch mit der Aktie wieder weiter nach oben gehen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel