Apple Aktien steigen immer weiter

Nachdem Apple nun auch Dividende an seinen Aktionäre ausschüttet wurde die Aktie hochgelobt. Doch nun ist anscheinend der „Hype“ rund um die Apple Aktie etwas nachgelassen zu haben. Heute ist die Aktie erneut unter die Marke von 600 US-Dollar pro Aktie gefallen. Doch hat nicht nur Apple sondern auch der schwache NASDAQ mit dem Kursverfall zu tun.

Analysten sprechen nun schon davon, dass die Aktie deutlich mehr an Wert verlieren wird und wieder zurück auf 500 US-Dollar pro Aktie schrumpfen wird. Natürlich wäre dies für die gerade „ruhig gestellten“ Aktionäre kein gutes Zeichen für Apple. Probleme ergeben sich bei einem Aktienkurs von 500 US-Dollar überhaupt nicht. Wenn man zurück denkt, war die Apple-Aktie vor ein paar Jahren noch die Hälfte oder gar ein Drittel wert.

Schnellhandel ließ Aktie fallen!
Heute kam es zusätzlich zu einer erneuten Schreckensbotschaft. So wurde die Aktie von Apple teilweise für nur noch 542 US-Dollar gehandelt. Dies entspricht einem Kursabfall von über 10%. Jedoch haben hier die Sicherheitsvorkehrungen der Börse gegriffen und haben die Aktie ausgesetzt. Daher war es nicht mehr möglich mit der Aktie zu handeln. Mittlerweile wurden die Käufe storniert und die Apple-Aktie liegt wieder auf der oben genannten Marke knapp unter 600 US Dollar. Warum dies passieren konnte, ist leider noch nicht bekannt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel