Bereits vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass es im Falle eines iPhone 6 mit größerem Display zu einer höheren Umstiegsrate von Android-Smartphone-Besitzern auf das iPhone kommen könnte. Die Kommentare dazu waren durchaus kontrovers, da für die Einen die momentane Displaygröße annähernd das Maximum darstellt. Für die Anderen hingegen ist ein größeres Display beim nächsten iPhone praktisch ein Muss. Der Analyst Brian Marshall von der ISI Group hat die ganze Angelegenheit nun in Zahlen gefasst und konnte feststellen, dass ein größeres iPhone-Display zahlreiche Android-Nutzer zum Wechsel zu Apple bewegen könnte.

iOS Umstieg

Konkret ist es derzeit so, dass in einem durchschnittlichen Quartal ca. 9 Prozent aller iPhone-Besitzer (momentan ca. 260 Mio.) auf ein neueres Modell wechseln. Bei dem Release des iPhone 5S, ist dieser Wert auf 12 Prozent gestiegen. Sollte Apple im Herbst ein iPhone mit einem größeren Screen veröffentlichen, könnte dieser Wert auf 13 bis 15 Prozent klettern. Als „Bonus“ käme quasi hinzu, dass Apple nicht allzu wenige Android-User ins eigene Lager holen könnte.
Insbesondere glaubt Marshall, Apple könnte zwei neue iPhone-Modelle veröffentlichen, um den bestehende Smartphone-Markt besser bedienen zu können. Er ist der Meinung, dass das Unternehmen ein Gerät mit einem 4,7-Zoll-Displays und ein anderes mit einem Jumbo-5.5-Zoll-Bildschirm veröffentlichen wird. Letzteres können wir uns zwar schwer vorstellen, sind aber auch der Meinung, dass zwei verschiedene Display-Größen die Kundenwünsche gut abdecken würden.

 

QUELLEAppleInsider
TEILEN

7 comments

  • So sehe ich es auch. Ich habe momentan ein Galaxy S4 und bin zwar zufrieden, aber nach 3jahren Android überlege ich ernsthaft wieder zu Apple zurückzukehren. Ich warte jetzt noch die Smartwatch von Apple ab, und dann entscheide ich. Denn die Motorola 360° bzw. das Betriebssystem von Google für Smart Watches ist ziemlich gut.
  • Bei einem größeren Display würde ich mir die Rückkehr sicher wieder überlegen. Wobei einfach ein paar andere Sachen bei Android FÜR MICH auch schon sehr praktisch sind und die mir sicherlich fehlen würden. Aber erst mal abwarten, wie das Iphone 6 und iOS 8 wird, dann kann man die Karten ja wieder neu mischen ...
  • Wie kommt ihr darauf, dass Apple ein neues 3,5 Zoll raus bringt ? Das 4S wird das letzte seiner Art sein, ever. Ich behaupte mal, dass selbst das 4 Zoll das letzte gewesen sein wird. Außer das alte 5S als 6C oder einfach noch als 5S im Angebot halten. Normalerweise bringt Apple ein neues Gerät. Das iPhone 6 könnte theoretisch 4,7 Zoll haben. Dieses Jahr könnten sie noch ein zusätzliches größeres raus bringen. Vor allem der asiatische Markt will größere. Auch in Europa kenne ich viele, die wegen der Größe zur Konkurrenz gegangen sind. Meist S3/S4/Note3. Aber da ist 6 Zoll das Maximum. Da will keiner mit einem 7,9 Zoll rum laufen. Schon gar nicht mit einem Mini, mit dem man noch nicht mal telefonieren, WhatsApp und Co kann.
  • Am Ende wäre ich für 3 Modelle: iPhone 4s mit einem Hardware Upgrade für iOS 8. —> 3,5 Zoll iPhone 5s unverändert —> 4 Zoll iPhone 6 mit 4,4 - 4,7 Zoll 5,5“ halte ich für zu groß. Für diese Größe kann man ein iPad mini 2 Retina nehmen, welches evtl. noch dünner/schmaler wird. Ich schätze dann hat Apple auch wirklich für jeden was dabei :)