Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf Insider berichtet, soll der in Seattle ansässige E-Commerce-Riese an einem Smartphone mit 3D-Screen arbeiten. Laut den Quellen, die den Prototypen angeblich zu Gesicht bekommen haben, handelt es sich um ein High-End-Smartphone mit einem Display, das dreidimensionale Bilder erzeugt. Dabei scheinen die Bilder über dem Bildschirm wie ein Hologramm zu schweben und aus allen Betrachtungswinkeln dreidimensional erscheinen. Eine Brille ist für die Betrachtung angeblich nicht notwendig. Vielmehr soll es dem User möglich sein, mit der sogenannten Retina-Tracking-Technologie – hierbei werden die Pupillen bzw. Augenbewegungen des Betrachters verfolgt – durch das System zu navigieren.

Aber Amazon arbeitet nach den Angaben der Insider nicht nur an diesem neuartigen Smartphone, sondern auch noch an einem weiteren Smartphone-Modell und einer Set-Top-Box zum Streamen von Filmen und Serien – Codename „Alphabet Projects“! Es wird interessant, welche dieser Entwicklungen dann auch wirklich markttauglich werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel