iOS 10

Apple hat offensichtlich einen großen „Bug“ in seinem System, der es ermöglicht, die Aktivierungssperre relativ einfach zu umgehen. In einem Video (unten eingebunden) kann man sehr gut erkennen, wie der neue Trick funktioniert. Erschreckend ist, dass dieser Trick auch bei der neuesten Version von iOS funktioniert. Apple weiß seit Oktober über diesen Hack Bescheid, hat aber bis jetzt noch keine vernünftige Lösung parat. Wahrscheinlich wird man mit iOS 10.2. hier eine Lösung anbieten können. Bis dahin ist das System aber weiterhin angreifbar.

Konkret besteht die Sicherheitslücke darin, weil es kein Zeichenlimit für die Eingabe von Netzwerknamen, Passwort oder Usernamen gibt. Wird ein überlanges Passwort etc. eingegeben, gerät das iPad ins Stocken. Wenn nun noch zusätzlich ein Smart Cover verwendet wird, stürzt das iPad ab. Danach startet das iPad neu und es kann darauf zugegriffen werden.

TEILEN

5 comments