150px-Apple_logo_black.svg

Wir haben jetzt bewusst eine Woche gewartet, um den Aktienkurs von Apple etwas genauer zu bewerten und unter die Lupe nehmen zu können. Nach der Keynote ist der Kurs wie zu erwarten zwar etwas gefallen, aber nicht so stark wie viele Analysten gerechnet haben. Apple hat mit der iWatch und auch mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus den Nagel auf den Kopf getroffen, wodurch die Aktionäre und Anleger sehr positiv auf das Event reagiert haben. Apple braucht sich um den Aktienkurs derzeit also keine Gedanken machen.

Es wird stabil bleiben
Analysten gehen davon aus, dass die guten Verkaufszahlen der iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Modelle durchaus gut für das Unternehmen sein werden, aber man den Aktienkurs nicht weiter anstacheln möchte. Auch das iPad-Event, welches wahrscheinlich im Oktober stattfinden wird, wird nicht viel am Aktienkurs drehen können. Somit wird Apple mit einem Aktienziel zwischen 105 und 115 US-Dollar eingeschätzt und das wird auch für das Jahr 2015 prognostiziert.

QUELLEFinanzen
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel