Bildschirmfoto 2015-12-09 um 07.33.46

Viele sagen, dass es mit Apple bergab geht, wenn man ein Akku-Case sieht, welches wie eine Eiterbeule auf dem iPhone aussieht und überhaupt nichts mehr mit Design zu tun hat. Natürlich mögen die Kritiker Recht haben und das Case ist sicherlich auch keine Schönheit, dennoch soll sich Apple anscheinend etwas dabei gedacht haben. Laut Tim Cook ist das Case nicht für den dauerhaften Gebrauch gedacht, sondern nur für längere Trips ohne Strom oder für Business-Reisende, die länger ohne Steckdose auskommen. Blickt man aber auf die Stromversorgung in Zügen, Lokalen oder Flugzeugen, sehen wir immer eine Möglichkeit das iPhone aufzuladen.

Auch das Design soll laut Insidern einen Grund haben. Andere Akku-Case-Hersteller haben nämlich ihr Design schützen lassen und Apple muss um diese Patente herumschieben, um nicht in den Gefahrenbereich zu gelangen verklagt zu werden. Somit ist es nicht einfach, solch ein Case zu bauen. Viele sind der Meinung, dass Steve Jobs dieses „Smart Battery Case“ überhaupt nicht zugelassen hätte, da es das gesamte Design des Gerätes zerstört.

Wie ist eure Meinung dazu?

TEILEN

10 comments

  • Design finde ich gar nicht so schlecht und typisch für Apple: reduziert auf das notwendigste und polarisierend zugleich. Den ersten iMac fand auch nicht jeder schön, aber aufgefallen ist er jedem! Außerdem kann ich mir vorstellen, das ein rundum dickes Case schlechter in der Hand liegt als so ein abgestuftes Design, dazu noch das einfache anbringen wegen dem silikoaterial, so schlimm kanns gar nicht sein!
  • Also heisst dass, das in erster Instanz nach Design entschieden wird, im Zweifel aber lieber hässlich designt wird, bevor Apple an irgendjemand Lizenzgebühren zahlen muss, oder wie? Denn die Akku-Cases von allen Herstellern sehen praktisch gleich aus. Nämlich wie eine etwas dickere Hülle. Also entweder lügt Apple mal wieder oder die haben wirklich keine Lust Lizenzgebühren zu zahlen und kompensieren die nicht zu zahlende Lizenzgebühr mit einem viermal so hohen Preis wie bei der Konkurrenz. Einfach lächerlich, was sich der Konzern an Winkelzügen einfallen lässt.
  • Warum dann überhaupt so ein hässliches Teil raus bringen, Fragezeichen. Gibt doch hunderte Meere, von anderen Herstellern, die schöner sind und günstiger, falls man so ein Teil will. Dann bringt man halt keins raus. PS. Eure neue App ist schon seit Monaten draußen. Das ihr überhaupt eine App raus gebt, bei der man ein Fragezeichen und Co eingibt und es bei den Kommentaren nicht angezeigt wird, ist schon schräg, aber das es Monate später immer noch nicht verbessert wird.... Jetzt muss man schon Fragezeichen schreiben, damit es einer lesen kann.
  • Die Lösung wäre: EIN GRÖSSERER AKKU - nur das was wir Kunden uns wünschen bekommen wir nicht :). Andere Hersteller verkaufen solch eine Akkuhülle um ein Drittel des Apple aufgerufenen Preises und die sehen teilweise besser aus als diese Lösung.