Bildschirmfoto 2015-10-26 um 17.04.37

Wir haben vor einigen Stunden das neue AppleTV bei dem österreichischen Apple Online Store bestellt und sind gerade drauf aufmerksam geworden, dass wir eine andere Version gekauft haben als man sie in Deutschland bekommt. Fakt ist, dass Apple einen Unterschied bei Siri macht und die Fernbedienung dementsprechend auch anpasst. Es sind anscheinend keine Siri-Mikrofone in der AT-Version vorhanden, sondern nur in der Version für Deutschland. Apple gibt auch auf einem Support-Dokument bekannt, dass die Fernbedienung aus den österreichischen AppleTVs Siri nicht unterstützt.

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 17.08.16

Hardware soll verändert sein
Viele gehen nun davon aus, dass dies nur ein „Software-Problem“ ist und nichts mit der Hardware zutun hat. Dies zeigt sich auf der offiziellen Apple-Webseite aber anders. Hier wird im deutschen Apple Online Store ausdrücklich davon gesprochen, dass Siri-Mikrofone in der Fernbedienung enthalten sind. In Österreich ist dies aber nicht der Fall. Auch den Namen der Fernbedienung hat Apple von „Siri Remote“ auf „AppleTV Remote“ verändert, um hier eine klare Abgrenzung zu schaffen die den meisten Kunden aber auf den ersten Blick nicht auffällt. Die Artikelnummern des AppleTV unterscheiden sich in den verschiedenen Stores ebenfalls.

Wer also Siri nutzen möchte, muss mit Anbietern wie LogoiX oder Liefertraum über den deutschen AppleStore bestellen – ob man Siri dann auch wirklich mit einer österreichischen Apple ID nutzen kann, steht noch in den Sternen!

[UPDATE]

Offenbar gibt es widersprüchliche Aussagen des Apple-Support (siehe Kommentar von „dc15“).

„Habe soeben mit dem Apple Support geredet. Die Dame dort (Dora) ist sich zu 100% sicher dass die Hardware in Österreich VERÄNDERT ist. und zwar wird ATV4 in Österreich mit einer VERÄNDERTEN FERNBEDIENUNG OHNE MIKROFONE ausgeliefert. Wenn also die Siri Funktion irgendwann in Österreich nachgeliefert wird und man diese haben will, muss man sich eine neue Fernbedienung kaufen. Sie meinte zwar auch dass dies von AUSSERHALB diktiert wird, also nicht an Apple liegt (was auch immer das heißen mag). Ich jedenfalls habe meine Bestellung sofort storniert und warte erstmal ab was sich in dem Bereich in nächster Zeit noch tut.“

Manche unserer Leser verfügen aber angeblich über Informationen, wonach die Hardware nicht verändert ist und lediglich Siri bei uns nicht zur Verfügung steht.

Wir werden sehen, wie sich die Angelegenheit weiterentwickelt.

QUELLEApple
TEILEN

43 comments

  • Also, ich habe mir beim Saturn in Österreich die 4. Generation gekauft. Siritaste ist drauf. Besitze 2 Accounts, einen aus Österreich (Hauptaccount!), den anderen aus Deutschland.Beim ö. Account lassen sich einfache Befehle, wie „zurück zu Einstellungen" durchführen.Den vollen Umfang habe ich allerdings beim deutschen Account; Formulare ausfüllen, suche nach James Bond Filmen usw.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass -bitte korregiert mich-, Apple TV 4 unterschiedliche Fernbedienungen hat. Ich denke, eher, das Österreich sich NOCH NICHT via Siri steuern lässt. Warum, wieso sind wir ja von Apple schon gewohnt. Denke mit der Zeit wird es auch in Österreich möglich sein, aber auch hier lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. TROTZDEM ÄRGERLICH!!! By the way, trotz der hohen Anschaffungskosten bin ich absolut zufrieden. APPs werden sukzessive folgen und die werden es in sich haben. Freue mich schon darauf! Kauf nicht bereut!
  • Ich kann die Aussagen von Daniel bestätigen! Unter Einstellungen – Accounts – iTunes und Appstore Deutschland als Land auswählen, dann funktioniert es. Ist aber eine Notlösung nur um sich ein bisschen mit der Siri-Funktion zu spielen :-( machen kann man nicht wirklich was -> schade!
  • Ich hatte auch zuerst Probleme mit meinem österreichischen Apple TV Siri zu aktivieren. Auch eine komplette Wiederherstellung und Anmeldung mit einer deutschen Apple ID half nicht. Der Apple Support hat mir sogar bestätigt, dass keine Mikrofone eingebaut sind. Auf jeden Fall funktioniert es jetzt mit meiner österreichischen Apple ID. Es reicht nicht aus unter Einstellungen - Allgemein - Sprache und Region Deutsch und Deutschland auszuwählen, sondern man muss zusätzlich unter Einstellungen - Accounts - iTunes und Appstore Deutschland als Land auswählen.
  • Wenn du in Accounts eine österreichische Apple ID anmeldest und direkt darunter das Land auf Deutschland setzt funktioniert zwar Siri aber gleichzeitig loggt sich Apple TV mit der österreichischen Apple ID in den Stores wieder aus, so dass die gesprochene Suchanfrage im deutschen iTunes Store gesucht/angezeigt wird. Aber mit Netflix (österreichischer Account) funktioniert es.
  • Was mich auch noch interessieren würde welche Gründe von AUSSEN dafür verantwortlich sein können dass Siri in Österreich nicht freigegeben wird? Ich meine welche Lizenzen können dafür verantwortlich sein? Siri am iPhone oder iPad ist ja nix neues. Und an der Sprache ansich kann es ja auch nicht liegen. Ist mir wahrlich ein Rätsel wer da von Aussen noch die Hand aufhalten könnte.
  • Wie gesagt, "meine" Dora vom Apple Support ist definitiv davon überzeugt dass in der Ö-Version KEINE Mikros verbaut sind. Wir haben uns dann noch eine Zeitlang unterhalten wie blöd das alles ist wenn irgendwann dann doch mal Siri in Ö freigeschalten wird und man sich dann eine neue Fernbedienung kaufen muss wenn man die Funktion nutzen will. Sie wird meine Beschwerde auch weiterleiten. Ich hoffe meiner Beschwerde diesbezüglich folgen auch noch weitere. Weil eines ist auch klar, was Apple überhaupt nicht will sind unzufriedene Kunde die dann womöglich ein Produkt gar nicht mehr kaufen.
  • sooo, hab jetzt telefonisch storniert und den typen (namen leider schon wieder vergessen ^^) etwas ausgefragt. erst wusste er gar nichts von dem ganzen, hat dann aber seinen vorgesetzten gefragt und der konnte das bestätigen. österreich bekommt die remote OHNE mikrofone. warum das so ist weiß niemand so genau, meinte auch das kommt von "außerhalb" und man versucht das ganze zu klären bzw. apple intern ne antwort parat zu legen da die alle grad ziemlich ratlos sind. solang wird das ding mal ohne mikro verkauft.. falls sich jemals daran was ändern sollte. sein tipp: abwarten oder das ding über "schleichwege" nach österreich holen. vllt hilfts ja was wenn man da mal öfters anruft und sich beschwert.. immerhin wurde siri in Ö bis jetzt doch noch immer irgendwann nachgereicht.. wär blöd wenns dann an der dummen remote scheitert.
    • nochwas: http://www.apple.com/at/pr/library/2015/09/09Apple-Brings-Innovation-Back-to-Television-with-The-All-New-Apple-TV.html im österreichischen presse ausschreiben von apple wird siri trotzdem erwähnt?! ein fehler, einfach die deutsche meldung kopiert oder bekommen wir doch die "siri version" ganz unten im artikel sind 2 apple mail adressen, ich werd da auch mal hinschreiben..
  • Habe soeben mit dem Apple Support geredet. Die Dame dort (Dora) ist sich zu 100% sicher dass die Hardware in Österreich VERÄNDERT ist. und zwar wird ATV4 in Österreich mit einer VERÄNDERTEN FERNBEDIENUNG OHNE MIKROFONE ausgeliefert. Wenn also die Siri Funktion irgendwann in Österreich nachgeliefert wird und man diese haben will, muss man sich eine neue Fernbedienung kaufen. Sie meinte zwar auch dass dies von AUSSERHALB diktiert wird, also nicht an Apple liegt (was auch immer das heißen mag). Ich jedenfalls habe meine Bestellung sofort storniert und warte erstmal ab was sich in dem Bereich in nächster Zeit noch tut.
  • Hört auf solche Artikel mit Unsinn zu schreiben. Natürlich ist es nicht andere Hardware, sondern exakt dieselbe. Der einzige Unterschied: Siri ist zum Start des neuen Apple TV einfach nur in den grossen Ländern verfügbar. Bitte schreibt einen neune Artikel um das auch allen Lesern klar zu machen! --- Benjamin
    • Hallo Benjamin! Offenbar gibt es widersprüchliche Aussagen des Apple-Support (siehe Kommentar von "dc15"). "Habe soeben mit dem Apple Support geredet. Die Dame dort (Dora) ist sich zu 100% sicher dass die Hardware in Österreich VERÄNDERT ist. und zwar wird ATV4 in Österreich mit einer VERÄNDERTEN FERNBEDIENUNG OHNE MIKROFONE ausgeliefert. Wenn also die Siri Funktion irgendwann in Österreich nachgeliefert wird und man diese haben will, muss man sich eine neue Fernbedienung kaufen. Sie meinte zwar auch dass dies von AUSSERHALB diktiert wird, also nicht an Apple liegt (was auch immer das heißen mag). Ich jedenfalls habe meine Bestellung sofort storniert und warte erstmal ab was sich in dem Bereich in nächster Zeit noch tut." Schöne Grüße! Die Redaktion
  • momentan bleibe ich noch bei meiner theorie, dass länder, in denen siri generell verfügbar ist, die siri version des apple tv bekommen (nur ohne siri) und die, in denen es sowieso kein siri gibt, die andere version bekommen.. anders wäre es nicht nachvollziehbar für mich
  • Find ich gut dass hier jemand das thema bei der xbox anschneidet. Hab erst ende august umgerüstet und bin heilfroh dass ich mir die variante ohne kinectsensor genommen habe. Vor dem TV rumspringen ist eh nicht meins. Nur das sprachsteuerungsfeature wäre interessant gewesen.
  • Das "wäre" mein Weihnachtsgeschenk gewesen. Aber ohne Siri kann die Box nicht viel mehr als meine jetzige Apple Tv Box der 3. gen. Was außer Spiele und Apps, die es derzeit noch nicht gibt, ist der Mehrwert für die Österreicher? Schade Apple, jetzt habt ihr es mit eurer Uhr schon in Ö verhunzt, jetzt schafft ihr das mit Apple Tv auch noch. Zum Glück gibts ja auch noch andere Streaming Boxen mit Sprachsuche, die noch dazu ein Package auch anbieten.
  • Ich würde hier vorsichtig sein! Denn die gleiche "Einschränkung" gibt es bei der Xbox. In D funktioniert die Sprachsteuerung, in Ö noch immer nicht. Und die Xbox One gibt es nun ja schon seit einiger Zeit. Keine Ahnung ob das (hier auch) an Lizenzen oder einem strängeren Datenschutz liegt. Denn Fakt ist ja, dass alle Sprachsteuerungen die Daten zur Analyse speichern. Vl liegt da der Hund begraben. Aber genaueres weiß ich auch nicht und hab da auch nicht so den Überblick.
  • Naja, das wir nicht zu den ersten 8 Nationen zählen wo Siri mit an Board ist, damit kann ich leben. Wird wahrscheinlich auch noch ein wenig dauern bis es in den anderen Ländern sowie auch Österreich nachgereicht wird.
  • Also soweit ich das verstehe, ist der einzige Unterschied der, das in den Ländern wo Siri unterstützt wird auf Knopfdruck gesprochen werden kann, und in den anderen Ländern die Suche wie bisher manuell eingegeben werden muß. Wenn dem so ist kann man die Funktion später nachreichen. Trotzdem schade! wtf apple....
  • Hallo Zusammen, ich habe gerade mit Apple telefoniert. Die meinten das hier ein Fehler in der Übersetzung besteht. Sollte der Fehler morgen noch bestehen wird der Support Mitarbeiter der Sache nachgehen. Er Meinte: ...der Logistische Aufwand wäre zu groß Lg MK
  • Ist doch gut, jetzt habt ihr gar keine Gründe mehr das Ding zu kaufen. ^^ Aber ich muss @Kritiker recht geben, auf der Website, die ihr als Quelle nennt, steht ausdrücklich, dass Siri Remote und TV Remote gleich aussehen. Nur dass sich bei der TV Remote eben beim Druck auf den Siri-Button die Display-Suche öffnet. >> Siri/Search. Press and hold to talk in those countries that have the Siri Remote. In all other countries, press to open the onscreen search app. << Damit wäre dann auch direkt geklärt, ob es sich lohnt Apple TV aus Deutschland zu importieren: Nein, tut es nicht. Österreich hat einfach kein Siri.
    • Das hat nichts mit der Sprache, sondern mit den Lizenzen zu tun. Apple muss für Österreich eigene Lizenzen erwerben als für Deutschland, sind schließlich andere Rechtsverwalter. War Apple wohl einfach zu teuer.
      • Wenn es um Lizenzen geht, sollte Apple bei dem Verkaufspreis wohl schaffen diese zu kaufen. Ich kaufe mir die Box nicht mein Smart-TV kann sowieso alle gängigen Apps und seitdem ist die AppleBox überflüssig. Mich hätte der AppStore + Siri als Steuerung interssiert...aber so wird das nichts :) Spare ich mir 180 EUR sehr schön.
  • Liebes MacMania Team, hört bitte auf hier irgendwelche Unwahrheiten zu verbreiten. Es handelt sich um die selbe Hardware in D und Österreich, allerdings wird (wie schon vermutet) die Siri-Funktion für den österreichischen Markt erst später kommen. Es wäre ja total schwachsinnig unterschiedliche Hardware für unterschiedliche Länder zu verkaufen. Quelle: Support-Chat auf der Apple Seite
    • Hallo Kritiker! Offenbar gibt es widersprüchliche Aussagen des Apple-Support (siehe Kommentar von „dc15“). „Habe soeben mit dem Apple Support geredet. Die Dame dort (Dora) ist sich zu 100% sicher dass die Hardware in Österreich VERÄNDERT ist. und zwar wird ATV4 in Österreich mit einer VERÄNDERTEN FERNBEDIENUNG OHNE MIKROFONE ausgeliefert. Wenn also die Siri Funktion irgendwann in Österreich nachgeliefert wird und man diese haben will, muss man sich eine neue Fernbedienung kaufen. Sie meinte zwar auch dass dies von AUSSERHALB diktiert wird, also nicht an Apple liegt (was auch immer das heißen mag). Ich jedenfalls habe meine Bestellung sofort storniert und warte erstmal ab was sich in dem Bereich in nächster Zeit noch tut.“ Schöne Grüße! Die Redaktion
  • Bei meiner Apple Watch hat Siri auch nicht funktioniert aber in den Einstellungen habe ich dann einfach Siri auf Deutschland gestellt dann hat es funktioniert. Hochdeutsch muss mann sowieso sprechen.
  • Ich verstehe nicht, warum Apple so einen Schwachsinn macht. Ich würde im Leben nicht, da eine andere Fernbedienung rein machen. Selbst wenn Siri nie unterstützt werden würde. Was macht man, wenn Siri kommt, eine neue Fernbedienung kaufen