Der inzwischen (mit Orange) drittgrößte Mobilfunkanbieter „3“ stellte vor wenigen Tagen die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres vor. Er darf sich über das abgelaufene Geschäftsjahr in mehrerlei Hinsicht freuen. Zum einen hat sich der Umsatz um 12 Prozent auf 361 Mio. Euro erhöht und auch der Gewinn hat sich (vor Steuern) von 36 Mio. auf 50 Mio. Euro erhöht. Zum anderen beläuft sich der Kundenbestand mit 31. Dezember 2012 inzwischen auf 1,711 Mio. Kunden, was einer respektablen Steigerung von 37 Prozent entspricht – und das, wie in der Überschrift angedeutet, ohne Orange! Zitat von 3-Chef Jan Trionow:

„Wir wollen und werden auch weiterhin wachsen. Damit einher geht das Versprechen, unseren Kunden auch künftig die beste und schnellste Leistung zum besten Preis Österreichs anzubieten. Die zusätzliche Stärke und die gewonnene Effizienz durch die Übernahme von Orange sind der Garant dafür, dass wir diesen Kurs auch weiterhin mit Nachdruck fortsetzen können.“

Wenn man die ca. 2,1 Mio. Kunden von Orange bei der laufenden Übernahme behalten kann, wird man dem zweitgrößten Mobilfunkanbieter in Österreich T-Mobile, mit seinen ca. 4 Mio. Kunden die zweite Position bald streitig machen können. A1 liegt mit seinen ca. 5,1 Mio. Kunden noch in weiter Ferne. Wir möchten noch darauf hinweisen, dass man unter „Kunden“ immer aktivierte SIM-Karten versteht. In Österreich gibt es inzwischen ca. 13 Mio. davon – bei einer Einwohnerzahl von ca. 8,4 Mio.!

TEILEN

11 comments

  • Mir ist Drei ehrlich gesagt auch eher unsympathisch. Allein schon, dass sie keine Handyversicherung anbieten (Stand 3Q 2012, vor dem iPhone 5-Kauf) und einem lediglich gesagt wird, man solle sich einfach selbst um die Versicherung kümmern, spricht m.E. nicht für diesen Betreiber. Die Tarife finde ich allerdings, soweit ich da informiert bin, okay bis ziemlich gut (vor allem im Vgl. zu A1). Ich bin nur auf das Bonus-System gespannt, da ich mir eig. jedes Jahr das neue iPhone hole und ich mit dem Bonusstufensystem von Orange in Verb. mit zwei Verträgen im Haushalt eigentlich ziemlich gut weggekommen bin! ;) Naja, ich finde es jedenfalls schade, dass Orange aufgibt... :/
  • Ich hatte leider 2 Jahre lang DREI keine Netzabdeckung mitten in KLAGENFURT STADT wo ich wohne ich mußte ins Freie raus gehen um zu telefonieren. Ich würde nie wieder 3 nehmen egal welches Netz welchen Tarif die anbieten. Wenn man sich aufregt wird man nicht ernst genommen.
    • Ja da geht es dir so wie meiner Freundin die hatte auch in ihrer Wohnung mitten in Klagenfurt das selbe Problem. Billig ist halt nicht alles. Ich wohne in Velden und hatte auch das Problem dass mein Handy ständig die Netze wechselte und somit so gut wie nie erreichbar war. War dann ja leider einen Fall für den Anwalt da man mit den drei Mitarbeitern nicht reden konnte. Eine hat sogar einfach aufgelegt als ich nach einem Vorgesetzten verlangt hatte und mich mit der Aussage das der nicht zu sprechen sei nicht abwimmeln lies. Ja so kann man das auch machen wenn man einen Kunden auf die Palme bringen will.
  • Seit vier Jahren bei 3. Inzwischen hat 3 ein sehr gutes Netz. Meine Frau ist noch bei A1. Das ist ein richtiger Abzockerverein. Die besten Internettarife gibt es bei "3". Der Kundenservice ist nicht so optimal.
  • Naja teuer hin oder her aber das Problem bei drei ist der nicht vorhandene Kundenservice. Klar sind andere Netzbetreiber auch kein unbeschriebenes Blatt aber bei anderen Betreibern wird auf den Kunden eingegangen wenn man ein Problem hat und es wird nicht was versprochen nur damit der Kunde Ruhe gibt ohne sich daran zu halten.
  • Komisch wie manche Leute einmal sagen A1 ist zu Teuer und andre 3 ist zu Teuer. Nach meiner Erfahrung bietet 3 die besten Tarife an wogegen A1 immer teurer und vorallem dreister wird. Wenn mein Vertrag mit A1 ausläuft im Herbst wechsle ich zu 3
  • Ich bin seit Jahren mit 3 zufrieden ^^ Und man kann auf seinem handy/3Cube einstellen das es nur ein Netz nehmen soll (Manuell) "Abzockevereine" sind alle Netzbetreiber in irgend einer Weise, jeder will an sein Geld. Aber drei ist mir da noch am sympathisten
  • Drei ist ein richtiger Abzockerverein. Wehe man hat Empfangsprobleme an seinem Wohnort (Handy wechselt ständig das Netz da man sich genau zwischen A1 und drei Netz befindet) da wird man von drei immer nur hinausgetröstet. Die haben immer versprochen das ein Techniker kommt und den Vertrag wollte die auch nicht auflösen. Erst als ich mich an einen Anwalt gewendet habe hat drei dann eingelenkt und nachgegeben. Ich sag nur Finger weg von drei.